The Witcher 3: Toxine verändern Geralts Gesicht und weitere Infos

Nils Lassen

Es sind wieder via Twitter oder Nachfragen des GameInformers ein paar Informationen zu The Witcher 3: Wild Hunt aufgetaucht. Unter anderem verändert sich Geralts Erscheinung unter Einfluss der Toxine.

The Witcher 3: Toxine verändern Geralts Gesicht und weitere Infos

Zwar sind Hexer in der Lage ihre, für normale Menschen tödlichen, Tränke zu trinken, aber giftig bleiben die Dinger trotzdem. In bisherigen Teilen durftet ihr einen bestimmten Grad der Vergiftung nicht überschreiten, dieser wurde euch im Spiel angezeigt.

Diese Anzeige wird es im neuen Teil weiterhin geben, aber eigentlich braucht ihr dazu nur noch Geralts Gesicht anschauen. Dieses verändert sich unter Einfluss der Tränke nämlich deutlich, es wird blass, die Adern treten hervor und es entstehen dunkle Augenringe.

Des Weiteren ist bekannt geworden, dass die Grafik auf der Konsole nicht vergleichbar mit Einstellungen auf dem PC ist, da für Konsole eigene Werte gelten. So kann nicht etwa gesagt werden, die PS4-Grafik entspreche den und den Einstellungen auf dem PC. Ferner könnten sich die Systemvoraussetzungen der PC-Version noch ändern, da weiterhin an den Hardwarenaforderungen gefeilt wird.

Und noch eine Sache für diejenigen, die den letzten Gameplay-Trailer auf Deutsch und Englisch gesehen haben: ihr könnt die Untertitel und Sprache des Spiels unabhängig voneinander ändern, also englische Sprache mit deutschen Untertiteln sind möglich.

The Witcher 3: Wild Hunt - Das ist unser erster Eindruck!

Quelle: GameInformer, Dualshockers

Wer kämpft an Geralts Seite? Schaut euch weitere Charaktere des Rollenspiels an:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
The Witcher 3 - Wild Hunt: Die Charaktere des Rollenspiels.

Überzeugt? Hier könnt ihr The Witcher 3: Wild Hunt vorbestellen:

Bestell mich vor! *

Oder DRM-Frei bei GOG:

Bestell mich DRM-Frei vor! *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung