Gegenüber The Guardian hat sich Game Designer Damien Monhier zu den Sexszenen in The Witcher 3: Wild Hunt geäußert. Demnach soll es 16 Stunden Motion Capture-Aufnahmen geben, die für das Spiel erstellt wurden.

 

The Witcher 3: Wild Hunt

Facts 
The Witcher 3: Wild Hunt

Wie bereits in den vorangegangenen Teilen wird es auch in The Witcher 3: Wild Hunt einige erotische Szenen geben. Um dem Spieler diese so authentisch und überzeugend wie möglich zu vermitteln, wurden rund 16 Stunden Motion Capture-Daten aufgenommen. Für die Entwickler seien diese Szenen vor allem deshalb so wichtig, weil auf diese Weise dem Spieler am schnellsten suggeriert wird mit welcher Figur Geralt ein intimes Verhältnis hat und mit welcher nicht.

So soll dem Spieler von Anfang an klar sein, warum Geralt sich auf die Suche nach der Frau macht, sobald sie verschwindet. The Witcher 3: Wild Hunt erscheint am 19. Mai 2015 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

The Witcher 3 Gameplay

Quelle: PCGamer

Annika Schumann
Annika Schumann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?