The Witcher 3 Wild Hunt: Blood and Wine wird das Ende für Geralt sein

Marco Schabel 6

The Witcher 3 Wild Hunt ist auch nach hunderten Stunden Spielzeit noch nicht ganz abgeschlossen. Mit dem kommenden Blood and Wine-DLC wartet ein umfangreiches Story-DLC auf die Spieler, zu dem es neue Informationen gibt.

The Witcher 3 - Epic Trailer DE.

Mehr als die versprochenen 200 Stunden habe ich in Velen, auf Skellige und in den anderen Gebieten aus The Witcher 3 Wild Hunt verbracht, bevor ich endlich die abschließenden Credits gesehen, die Handlung abgeschlossen habe. Zumindest eines der 36 möglichen Enden (wobei ich wohl das beste Ende erreicht habe). Damit ist die Geschichte des Spiels aber noch gar nicht beendet, denn bereits im Oktober erreichte uns ein für den Preis extrem umfangreiches DLC: The Witcher 3 Wild Hunt: Hearts of Stone, welches die Geschichte noch etwas weiter erzählt. Schon bald wird auch das zweite und somit letzte DLC, Blood and Wine Einzug halten. Dieses wird die Geschichte des Spiels dann endgültig abschließen. Und damit meine ich auch, dass es ein Ende geben wird. Zumindest für unser aller Lieblingsheld Geralt aus Riva.

Verpasst nicht das beste Spiel des Jahres *

Was erwartet uns in The Witcher 3 Wild Hunt: Blood and Wine?

Das zumindest lässt sich den Aussagen des Story Writers Jakub Szamalek entnehmen, der uns einen kleinen Einblick in seine Arbeit zu The Witcher 3 Wild Hunt: Blood and Wine gibt. Zunächst stellt der Autor allerdings erst einmal fest, dass für das Spiel das Feedback der Fans stets im Mittelpunkt stand. So haben diese sich beklagt, dass es den Bösewichten in The Witcher 3 Wild Hunt an Charisma fehle, was dazu führte, dass Geralt in der Erweiterung einen für die Fans würdigen Gegenspieler verpasst bekommen wird. Darüber hinaus heißt es, dass die mit etwa 25 bis 30 Stunden veranschlagte Story der Erweiterung abseits der Wild Hunt-Geschichte spielt und in Sachen Spannung das Hauptspiel noch übertreffen könnte.

Zuletzt deutete Szamalek an, dass mit The Witcher 3 Wild Hunt: Blood and Wine auch die Geschichte vom Hexer Geralt aus Riva ein für alle Mal abgeschlossen wird. Demnach könne er sich zwar vorstellen, irgendwann in der Zukunft mit CD Projekt Red einen neuen Ableger der Witcher-Serie zu kreieren, dieser würde uns dann aber einen neuen Protagonisten spendieren. Geralt als Held der Serie werde demnach endgültig in Rente geschickt.

Begleitet Geralt auf seinem letzten Weg *

Wann The Witcher 3 Wild Hunt: Blood and Wine tatsächlich veröffentlicht wird, ist noch unklar. Fest steht nur, dass Xbox One, PlayStation 4 und der PC im Laufe dieses Jahres versorgt werden sollen und es wohl keine Enhanced- oder GotY-Edition geben wird. Bereits jetzt ist The Witcher 3 Wild Hunt mit 207 Game of the Year-Awards auf Platz 2 der am häufigsten prämierten Spiele.

The Witcher 3 Wild Hunt Blood and Wine 2
The Witcher 3 Wild Hunt Blood and Wine 1

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link