The Witcher 3 Wild Hunt: Diese Mod lässt euch als Frau spielen!

Marco Schabel

Mittlerweile dürfte unbestritten feststehen, dass das polnische Studio CD Projekt Red mit The Witcher 3 Wild Hunt das Spiel des Jahres abgeliefert hat. Und dank unzähliger Mods wird es auf dem PC noch besser. Jetzt könnt ihr sogar eine der weiblichen Rollen übernehmen!

The Witcher 3 - Epic Trailer DE.

The Witcher 3 Wild Hunt bietet nicht nur eine reichhaltige offene Spielwelt voller Monster, Gefahren und Schönheit, sondern auch zahlreiche Charaktere. Allen voran steht natürlich der Protagonist Geralt of Rivia, ein weißhaariger Hexer auf der Suche nach seiner Ziehtochter Ciri. Aber nach 200 oder 300 Stunden auf Skellige und in Velen, könntet ihr ja möglicherweise schon gelangweilt von Geralt sein. Solltet ihr The Witcher 3 Wild Hunt auf dem PC spielen, dann ist das aber auch kein Problem, denn da gibt es diese neue Mod, die euch einfach jemand anderes spielen lässt. Genau genommen als Frau, ihr wisst schon, als eine von jenen Charakteren, die ihr im Spiel entweder sucht und versucht mit ihnen zu schlafen.

So könnt ihr The Witcher 3 in seiner besten Form spielen *

Um noch mehr ins Detail zu gehen, hat der Modder ParKan ein wenig am Code des Blockbusters herumgespielt und euch die Möglichkeit geschaffen, in die Rolle von Triss, Yennefer, Shani oder Ciri zu schlüpfen. Allerdings handelt es sich leider lediglich um eine optische Veränderung, denn die Animationen und auch die Stimme von Geralt bleiben erhalten. Wer jetzt lieber darauf verzichten möchte, The Witcher 3 Wild Hunt als Transsexueller zu spielen, kann sich auch eine weitere Mod von ParKan anschauen. Diese gibt euch die Option, einen dauerhaften Gefährten für die Abenteuer anzuheuern. Wählen könnt ihr aus fünf Charakteren, die euch sogar im Kampf helfen und nicht einfach nur begleiten. Zur Auswahl stehen Lambert, Eskel, Ves, Ciri als Kind und Mad Kiyan.

The Witcher 3 Wild Hunt erschien im Mai nicht nur für den PC, sondern auch die Xbox One und die PlayStation 4. Dort könnt ihr auf die zahlreichen Mods allerdings nicht zugreifen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link