The Witcher 3 Wild Hunt: Mehr Gold und Erfahrung?

Gabriel Cacic 8

In einem Interview erklären Entwickler von The Witcher 3 Wild Hunt, warum es nicht mehr Gold und Erfahrung für Geralt gibt.

Zwar hat Geralt genügend Sex in The Witcher 3 Wild Hunt, aber an Geld beziehungsweise Kronen mangelt es chronisch. In einem Interview des Videospiel-Magazins Edge erklären Senior Game Designer Damien Monnier und Senior Quest Designer Pawel Sasko von CD Projekt RED, warum der Mangel an der Währung Kronen vorherrscht.

Zum einen ist Geralt in den Büchern arm, was eines der coolen Dinge war, das die Entwickler im Videospiel beibehalten wollten. Zum anderen wollten sie nicht einfach den Multimillionären Geralt erschaffen, der zum Spaß Monster killt. Es sollte sein Job sein, um finanziell zu überleben.

Ihr wollt Tipps und Tricks, wie ihr dennoch schnell an Kohle kommt?

Schnell Kronen verdienen in The Witcher 3: Wild Hunt

Des Weiteren erklären sie im Interview, dass die Hauptquelle für Erfahrung die Quests sein sollen. Die Exp, die der Charakter durch das Töten von Monstern bekommt, ist bewusst eher gering gestaltet. Damit wird vermieden, dass der Spieler nur triviales Gekloppe von Monstern betreibt, um Level aufzusteigen.

The Witcher 3: Wild Hunt kaufen

Umfassender Test zu The Witcher 3 von Niklas

The Witcher 3: Wild Hunt | REVIEW / TEST.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Gabriel Cacic
Gabriel Cacic, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung