The Witcher 3: Wild Hunt: Monsterpatch angekündigt

Marco Schabel 3

CD Projekt Red hat The Witcher 3 Wild Hunt noch lange nicht abgeschrieben. Aktuell wird an zwei großen Erweiterungen zum Rollenspiel gearbeitet. Zuvor kommt aber noch ein gigantischer Patch auf uns zu.

The Witcher 3: Wild Hunt: Monsterpatch angekündigt

Es ist erfolgreich, einer der heißesten Anwärter für den Titel als Spiel des Jahres und es ist noch lange nicht abgeschlossen. The Witcher 3 Wild Hunt ist schon vor einigen Monaten erschienen und wird noch in diesem Monat das erste von zwei großen Erweiterungen erhalten. In wenigen Tagen ist es so weit und ihr könnt euch das große Paket herunterladen. Ein noch größeres Paket steht bereits vorher zur Verfügung. Es ist, passend zum Spiel, monströs, aber nicht mehr als nur ein Patch. Im Ernst! Heute hat das sehr dankbare Studio hinter The Witcher 3 Wild Hunt einen Softwareflicken angekündigt, der größer ist, als so manches aktuelle Spiel. Und die Patchnotes sind ebenso monströs, wie der Umfang.

13(!) PDF-Seiten lang sind die Patchnotes zum The Witcher 3 Wild Hunt-Update. Version 1.10 umfasst dabei einige Tweaks, Performance-Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Änderungen am Gameplay. Insgesamt werden mit dem The Witcher 3 Wild Hunt-Softwareflicken mehr als 600 Änderungen vorgenommen. Solltet ihr vorhaben, in nächster Zeit das Spiel spielen zu wollen, dann solltet ihr eine Menge Geduld mitbringen, sollte euer System keine automatischen Downloads vornehmen. Satte 15 GB werden auf den Konsolen fällig, 6 bis 15 GB auf dem PC. Damit ist es der größte Patch, den The Witcher 3 Wild Hunt bislang erlebt hat. Und keine Sorge, die Erweiterung Hearts of Stone steckt da noch nicht drin. Das DLC erscheint am 13. Oktober und wird einen eigenen Download benötigen. Das Paket ist laut CD Projekt Red bemerkbar kleiner, als dieser Patch.

Wie ihr euch vorstellen könnt, sind die 600 Änderungen an The Witcher 3 Wild Hunt etwas zu viel, um sie hier alle zu übersetzen. Die komplette Liste stellt euch CD Projekt Red aber gerne bereit. Im Folgenden eine kleine Übersicht der Verbesserungen, die in Version 1.10 vorgenommen werden.

Ihr habt The Witcher 3 noch nicht? So könnt auch ihr an den Patch gelangen *

Bilderstrecke starten
17 Bilder
PlayStation 4: Das sind die 16 bestbewerteten Spiele für die Konsole.

Das sind einige Verbesserungen in The Witcher 3 Wild Hunt

  • Nach der Mission Ciris Story: Das Rennen wird jetzt korrekterweise Musik gespielt
  • Verschiedene Dialoge mit Triss, Yenefer und Ciri haben neue Zeilen erhalten
  • Ein Fehler beim Starten des New Game Plus wurde behoben
  • Seltene Fehler mit inkorrekter Ausdauerregeneration wurden behoben
  • Ein Fehler, bei dem eure Bewegung nach der Nutzung von Armbrüsten, Bomben und Schwertern auf dem Pferd beschleunigt bleibt, wurde behoben
  • Falsche Gewichtsberechnung wurde behoben
  • Diverse Änderungen an der Spielbalance im New Game Plus
  • Die Balance in verschiedenen Kämpfen und Missionen (unter anderem Todesmarsch) wurde verbessert
  • Teilweise falsche Itemwerte bei gekauften Items wurden behoben
  • Die zum Teil falschen Animationen des entsprechenden Gratis-DLCs wurden behoben
  • Die Spielperformance in diversen Quests und Gebieten wurde im Allgemeinen verbessert
  • Verschiedene Abstürze in Zusammenhang mit bestimmter Hardware wurden verbessert
  • Die Grafik in vielen Situationen und animierten Wesen (z. B. Plötze) wurden verbessert
  • Einige in manchen Fällen nicht abschließbare Quests wurden repariert

Wann genau der Patch zu The Witcher 3 Wild Hunt veröffentlicht wird, ist noch unklar. Laut den Entwicklern sollte es aber noch in dieser Woche so weit sein.

Witcher 3 Hearts of Stone Launch Trailer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung