The Witcher 3 Gwent: Tipps und Tricks - Kartenerklärungen und fortgeschrittene Strategien

Christopher Bahner 2

Jemand Lust auf eine Partie Gwent? Das Sammelkartenspiel in The Witcher 3: Wild Hunt entwickelt schon nach kurzer Zeit wahres Suchtpotential und die Jagd nach den seltensten Karten in der Spielwelt lässt euch ein ums andere Mal die eigentlichen Hexer-Aufträge aus den Augen verlieren. Wir bringen euch das taktische Spiel im Spiel näher und geben Tipps und Tricks für den Sieg.

witcher3-gwint-banner

The Witcher 3: Wild Hunt jetzt kaufen*

The Witcher 3 Gwent: Tipps und Tricks

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
The Witcher: Das ist die Besetzung der Netflix-Serie

Grundlegendes zum Spielprinzip und Regelwerk haben wir euch ja bereits in den Anleitungen und Infos zum Spiel im Spiel gegeben. Daher zeigen wir euch im folgenden fortgeschrittene Tipps und Tricks dazu, wie ihr bessere Karten bekommt, welche Karten es überhaupt gibt und wie ihr eure Karten in der Schlacht am besten einsetzt.

Werft auch einmal einen Blick ins folgende Video, in dem alles Wissenswerte zu Gwent oder Gwint, wie es im Deutschen heißt, zusammengefasst wird. Außerdem gibt es einen Überblick über andere Spiele in Spielen, die als spaßiger Zeitvertreib taugen.

Kartenspiel Gwint: Regeln (Video-Guide).

So kommt ihr an neue Karten

Euer Starterdeck ist zu Beginn noch äußerst schwach, da ihr fast nur normale Karten ohne Zusatzeffekte besitzt. Karten für die Fraktionen von Nilfgaard, Scoia’tael und Monstern besitzt ihr gleich schonmal gar nicht und müsst euch zunächst mit den Nördlichen Königreichen zufrieden geben. Wollt ihr in Gwent schnell besser werden und mächtigere Karten haben, ist es unabdingbar, dass ihr gegen jeden NPC spielt der euch die Option zu einer Gwent-Partie bietet.

Geldprobleme in The Witcher 3? So macht ihr 1000 Kronen in 1 Minute*

Dies sind in der Regel alle Händler, Schmiede und Tavernenwirte. Nutzt diese Chance und spielt gegen sie. Zum einen bekommt ihr Übung, was aber noch viel wichtiger ist: Jeder besiegte Händler gibt euch eine Karte aus seinem Sortiment, mit der ihr euer Deck nach und nach erweitern könnt. Beachtet dabei: Jeder Händler gibt euch nur eine Karte. Danach könnt ihr euch euren nächsten Kontrahenten suchen. Schaut auch bei jedem Händler in seine Waren. Vor allem Tavernenwirte haben immer ein paar Karten zu verkaufen, die ihr euch zusätzlich sichern solltet.

Daneben gibt es auch ganze Questreihen zu Gwent, bei denen ihr gegen die besten Spieler in Velen, Novigrad und Skellige antretet und die euch zum Abschluss hoch dotierte Turniere austragen lassen, zu denen nur die besten Spieler mit entsprechend starken Decks zugelassen werden. Die Gegner in den Questreihen solltet ihr so früh wie möglich herausfordern, da diese euch die begehrten Heldenkarten bei einem Sieg überreichen.

Welche Kartenarten gibt es?

Jede der vier Fraktionen in Gwent (Nördliche Königreiche, Kaiserreich Nilfgaard, Monster und Scoia’tael) wird von einem Anführer mit einer Spezialfähigkeit in die Schlacht geführt. Diese könnt ihr einmal im Kampf anwenden. Daneben setzen sich eure Kartensätze wie folgt zusammen.

Karte Typ Eigenschaften
witcher3-gwint-standard
Standard  Keine
witcher3-gwint-sanitäter
Sanitäter  Spiele sofort eine Karte aus deinem Ablagestapel aus (Keine Helden- oder Sonderkarten).
witcher3-gwint-moralschub
Moralschub  Gibt allen Einheitenkarten in der selben Reihe +1 auf Stärke (außer sich selbst).
witcher3-gwint-spion
Spion  Wird auf die Seite des Gegners gelegt und dessem Stärkewert hinzugezählt. Dafür dürft ihr zwei weitere Karten von eurem Deck ziehen.
witcher3-gwint-allianz
Enge Bindung  Lege diese Karte neben eine mit dem selben Namen und der Stärkewert beider Karten verdoppelt sich.
witcher3-gwint-verstärkung
Verstärkung  Spiele Karten mit dem selben Namen aus deinem Kartensatz aus.
 
witcher3-gwint-held
Held  Helden sind immun gegen alle positiven und negativen Effekte anderer Karten.
 
witcher3-gwint-neutral
Neutral  Können für jeden Kartensatz einer beliebigen Fraktion benutzt werden.
 
witcher3-gwint-wetter
Spezial  Unter diese Kategorie fallen alle Wetterkarten (Regen, Nebel, Frost, gutes Wetter) sowie Sonderkarten wie Horn des Kommandanten, Finte, Agilität, Verbrennen etc.

Strategien und Taktiken für eine erfolgreiche Gwent-Partie

  • Passen ist ein wichtiges taktisches Mittel in Gwent. Eine Runde dürft ihr in jedem Match verlieren und manchmal macht es Sinn, wenn der Gegner schon weit in Führung liegt und ihre eure Karten für die nächste Runde aufsparen wollt.
  • Besonders Spionkarten sind ein hervorragendes Mittel um die Kartenoberhand zu gewinnen. Nutzt sie am Besten in einer Runde wo ihr taktisch verliert. Da die Stärkewerte von Spionen dem Gegner angerechnet werden verliert ihr zwar die Runde, aber ihr habt für die verbleibende Partie mehr Karten in der Hand und seid flexibler. Ihr wiederum reagiert auf Spione am besten mit Fintenkarten. So schnappt ihr euch den Spion für eure Hand und könnt ihn direkt wieder ausspielen.
  • Haltet eure Trümpfe zurück! Die meisten Gwent-Partien werden mit den letzten paar Karten entschieden. Besonders Wetterkarten und Horn des Kommandanten haben bei vollbesetztem Schlachtfeld große Auswirkungen auf den Stärkewert. Spielt sie erst zum Schluss, damit euer Gegner nicht mehr reagieren kann.
  • Passt euren Kartensatz auf den Gegner an. Die Monsterfraktion zum Beispiel setzt fast ausschließlich auf Nahkampfeinheiten, womit sie leicht mit der Frost-Wetterkarte außer Gefecht gesetzt werden kann. Nutzt auch die Phase zum Karten wechseln am Anfang. Da sich Wetterkarten auch auf eure Einheiten negativ auswirken, solltet ihr auf eine ausgewogene Mischung von Einheitentypen achten. Helden sind hier besonders praktisch, da sie vom Wetter nicht beeinflusst werden.

Welcher The-Witcher-Charakter bist du?

The Witcher 3 ist ein richtiges Meisterwerk geworden: Diese riesige Welt - man kann einfach 100 Stunden im Spiel verbringen und es wird nicht langweilig. Vor allem Geralt überzeugt uns jedes Mal wieder, aber es gibt noch einige Charaktere mehr, die schön geschrieben wurden. Dann bleibt nur eine Frage offen: Welcher Charakter bist du eigentlich? Finde es hier heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung