Im Nebel des Grauens lauert der Büsser im Hexer-Auftrag „Das Phantom von Eldberg“ des Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt. Diese Erscheinung ist durch einen Fluch an einen Leuchtturm gebunden und eure Aufgabe ist es, diesen zu brechen. In unserem Walkthrough erklären wir euch, wie ihr dazu vorgehen müsst.

 

The Witcher 3: Wild Hunt

Facts 
The Witcher 3: Wild Hunt

witcher3-phantom-von-eldberg-banner

The Witcher 3: Wild Hunt jetzt kaufen

The Witcher 3: Hexer-Auftag - Das Phantom von Eldberg

In der Taverne von Arinbjorn startet der Hexer-Auftrag Das Phantom von Eldberg durch ein Gespräch mit Jorund. Die Gegend rund um den Leuchtturm von Eldberg wird seit geraumer Zeit von dichtem Nebel umschlossen und eine gefährliche Erscheinung macht das Gebiet unsicher. Gegen einen angemessenen Lohn macht ihr euch mit Hexer Geralt auf und geht der Sache auf den Grund.

The Witcher 3 Wild Hunt Trailer

Der Büsser auf einen Blick

Monster Büsser
Art Erscheinung
Typ Geist
Stärken Teleportation, Erscheinungen als Verstärkung
Schwächen Mondstaub, Geisteröl, Hexer-Zeichen Yrden und Quen
Loot Aschenrune (Relikt/Stahlschwert)
Empfohlener Spielerlevel 17
Bilderstrecke starten(34 Bilder)
The Witcher: Netflix-Serie, Bücher und Spiele in der kompletten Chronologie

Hexer-Auftrag: Das Geheimnis des Leuchtturms

  1. Begebt euch zur Hütte des Leuchtturmwärters und sprecht dort mit Mikkjal.
  2. Dieser berichtet euch von einer Erscheinung am Leuchtturm, welche ihn heimsucht.
  3. Ihr bekommt den Leuchtturm-Schlüssel.
  4. Geht zum Leuchtturm und untersucht die Runen neben dem Eingang, die offenbar ein Fluchritual markieren.
  5. In einem Stockwerk des Leuchtturms findet ihr einen Brief, der Mikkjal als Mitverschwörer entlarvt, der willentlich Schiffe durch das Nichtenfachen des Leuchtfeuers hat kentern lassen, um die Beute einzustreichen.
  6. Verlasst den Leuchtturm wieder Richtung Hütte.
  7. Auf dem Weg müsst ihr einige Erscheinungen besiegen.
  8. Konfrontiert Mikkjal und macht euch anschließend zum Kampf bereit.

So besiegt ihr den Büsser

Der Büsser ist anfällig für die Bombe Mondstaub und das Geisteröl, welches ihr für euer Silberschwert nutzen könnt. Auch die Hexer-Zeichen Yrden und Quen erweisen in diesem Kampf gute Dienste. Ihr könnt den Büsser erst vollständig töten, wenn Mikkjal im Leuchtturm das Feuer entfacht hat.

The Witcher 3 Skilltrees: Alle Talentbäume und Fähigkeiten des Hexers

In seinem Kampfverhalten unterscheidet sich der Büsser nicht sonderlich von anderen Erscheinungen, die er euch in diesem Kampf zusätzlich auf den Hals hetzt. Sie teleportieren sich regelmäßig weg und erscheinen in eurem Rücken wieder, um euch blitzschnell anzugreifen. Behaltet auch immer den Leuchtturm im Auge. Sobald Mikkjal das Feuer entfacht hat, könnt ihr den Büsser endgültig in die ewigen Jagdgründe schicken und den Fluch brechen.

Den ganzen Kampf könnt ihr im folgenden Video auf dem Schwierigkeitsgrad Todesmarsch verfolgen.

The Witcher 3: Bosskampf - Büsser

Abschluss und Belohnung

Für den Sieg erhaltet ihr von der Leiche Ingredienzien für Alchemie, die Geistertrophäe sowie das Relikt-Stahlschwert Aschenrune. Anschließend könnt ihr Mikkjal entweder vergeben und ihm seine Arbeit als Leuchtturmwärter lassen oder aber ihr schickt ihn weg. Wie ihr euch auch entscheidet, holt euch abschließend euren Hexer-Sold von Jorund sowie 208 Erfahrungspunkte für den Questabschluss.

Welcher The-Witcher-Charakter bist du?