The Witcher 3 Walkthrough: Hexer-Auftrag - Der Betrunkene von Oxenfurt

Christopher Bahner 1

Ein hinterlistiger Vampir macht im Hexer-Auftrag „Der Betrunkene von Oxenfurt“ die Gassen der Großstadt unsicher und verschleppt unbescholtene Bürger in sein Lager. In unserem The Witcher 3: Wild Hunt Walkthrough zeigen wir euch, wir ihr den Katakan Gael aufhaltet und tötet.

witcher3-der-betrunkene-von-oxenfurt-banner

The Witcher 3: Wild Hunt jetzt kaufen*

The Witcher 3: Hexer-Auftrag - Der Betrunkene von Oxenfurt

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
The Witcher: Das ist die Besetzung der Netflix-Serie

Seid ihr in der Stadt Oxenfurt unterwegs, werdet ihr den Auftrag: Monster in Oxenfurt an der Anschlagtafel finden. Begebt euch anschließend zum redanischen Offizier Nikolas Friedman, der weitere Details für euch bereit hält. Eine Kreatur greift des Nachts einsame Passanten an und verscharrt ihre Leichen in den Gräben um Oxenfurt. Nach den Lohnverhandlungen macht ihr euch auf zur Zeugenbefragung und Untersuchung der Leichen.

The Witcher 3 Wild Hunt Trailer.

Gael auf einen Blick

Monster Gael
Art Katakan
Typ Vampir
Stärken Unsichtbarkeit, extrem schnell, starke Nahkampfangriffe
Schwächen Mondstaub, Teufelsbovist, VampirölHexer-Zeichen Yrden und Igni
Loot Deargdeith (Relikt/Silberschwert)
Empfohlener Spielerlevel 26

Hexer-Auftrag: Geralt macht den Lockvogel

  1. Sprecht mit dem Arzt und schaut euch die Opfer der Kreatur in seiner Hütte an.
  2. Geht anschließend in die Taverne von Oxenfurt und sprecht mit der Zeugin.
  3. Wahlweise kauft ihr ihr eine Flasche Wein für 30 Kronen oder lockert ihr die Zunge mit Axii.
  4. Untersucht anschließend den Schauplatz des Monsterangriffs mit euren Hexersinnen.
  5. Hinter einer Seite des Torbogens versteckt findet ihr ein Armband.
  6. Geht nun zum Tavernenwirt und betrinkt euch für 50 Kronen bis in die Nacht hinein.
  7. Spaziert anschließend in der Nähe der Taverne herum, um den Vampir anzulocken.
  8. Der Bosskampf startet daraufhin, wird nach ein paar Schlägen aber schon wieder unterbrochen, da der Katakan flüchtet.
  9. Folgt seinem Echo und stellt ihn schlussendlich in seinem Lager, welches ihr über eine Leiter an der Hinterseite betreten könnt.

So besiegt ihr Gael

Vampir Gael ist anfällig für die Bomben Mondstaub und Teufelsbovist, das Vampiröl für euer Silberschwert sowie die Hexer-Zeichen Yrden und Igni. Springt ihr vom Dachboden herunter, springt euch der Katakan direkt an. Er hält nicht viel aus, verursacht mit seinen Klauen aber enormen Schaden. Aktiviert daher vorher das Schutzzeichen Quen, um diesen ersten Schlag zu absorbieren.

Alle Hexer-Aufträge in der Übersicht mit ausführlichen Guides zu den Monsterjagden*

Das Monster läuft sehr schnell in dem kleinen Raum herum und das in unsichtbarer Form. Nur wenn er zur Attacke ansetzt, wird der Vampir sichtbar und lässt euch die Chance zum Kontern. Bleibt ständig in Bewegung und nutzt hauptsächlich schnelle Angriffe, um Gael endgültig zu bezwingen.

Abschluss und Belohnung

Vom Kadaver des Vampirs erhaltet ihr diverse Zutaten für Alchemie, die Trophäe und das Mutagen des Katakans sowie das Relikt-Silberschwert Deargdeith. Nehmt auch den Schlüssel zum Lager, um das Haus verlassen zu können. Sichtlich erleichtert erhaltet ihr schlussendlich euer Geld von Auftraggeber Nicolas Friedman und 240 Erfahrungspunkte für den Auftragsabschluss.

Welcher The-Witcher-Charakter bist du?

The Witcher 3 ist ein richtiges Meisterwerk geworden: Diese riesige Welt - man kann einfach 100 Stunden im Spiel verbringen und es wird nicht langweilig. Vor allem Geralt überzeugt uns jedes Mal wieder, aber es gibt noch einige Charaktere mehr, die schön geschrieben wurden. Dann bleibt nur eine Frage offen: Welcher Charakter bist du eigentlich? Finde es hier heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung