The Witness: Video gibt neue Eindrücke über Braid-Nachfolger

Mike Koch

The Witness wird wohl das nächste vielversprechende Puzzle-Spiel der „Braid“-Macher und erscheint schon im Januar für PC und PlayStation 4. Das neue Video zeigt uns neue Bilder zu der schönen Welt des Spiels - außerdem gibt es Andeutungen über eine Disc-Version für den Einzelhandel: Alles Wissenswerte erfahrt ihr in der News. 

The Witness - Long Screenshots.

Mit Braid hatte der unabhängige Spieleentwickler Jonathan Blow seinen ersten kommerziellen Erfolg. Das gut gelungene Rätselspiel verband eine schöne kleine 2D-Welt mit kniffligen Puzzle-Elementen und einem perfekt umgesetzten Zeitmanipulations-Feature. Mit The Witness steht nun ein Nachfolger in den Startlöchern, der sich an Braid orientieren soll, aber doch eigene Wege gehen wird.

Im Video wird in einer mehr als 2-minütigen Sequenz einfach nur das neue Design gezeigt. Aber auch wenn der Trailer recht langweilig wirkt, macht es doch Lust auf mehr. Wir sehen eine schöne Welt in einem prägnanten Grafikstil und fragen uns schon, welche Rätsel uns hier erwarten und ob wir wieder interessante Features bekommen, die Braid so ausgemacht haben. Interessant wird auch, ob Blow recht behält: Denn er verkündete stolz, dass rund 80 bis 100 Stunden Spielzeit benötigt werden, um den Titel zu 100 Prozent abzuschließen.

Am 26. Januar 2016 wird das Spiel für den PC und die PlayStation 4 als Download-Version erscheinen, aber auch für Sammler von physischen Boxen könnte es bald eine gute Nachricht geben. In einem aktuellen Kommentar der Entwickler heißt es nun, dass es schon Gespräche mit Partnern gibt, um eine Retail-Version für den Handel zu veröffentlichen. Auf eine Ankündigung dazu müssen wir wohl noch warten, denn diese soll auf keinen Fall vor dem Release der Download-Version erscheinen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung