Alle Rätsel-Lösungen: Herausforderung im Berg (Challenge-Achievement)

Das Berginnere hält noch einige Überraschungen bereit, es gibt nämlich noch mehr Rätsel hier zu lösen, als es zunächst den Anschein hat. Im letzten Raum vor der Grotte mit dem Fahrstuhl seht ihr eine sitzende Statue vor einem weiteren Panel. Dieses ist jedoch nicht aktiviert, es sei denn ihr geht noch einmal zum Eingang an der Bergspitze und schaut euch die Box von unten an. Zieht die Linie auf der Unterseite durch, um das Panel zu aktivieren. Der folgende Screenshot zeigt euch genau wo.

The Witness_20160202203417

Neues Rätselelement: Dreiecke

Bei den optionalen Rätseln auf der Insel habt ihr sie vielleicht schon einige Male gesehen - die Dreiecke. Dieses Element wird im geheimen Bereich des Bergs noch einmal wichtig. Manche Panels enthalten hier ein bis drei Dreiecke in einem Block. Die Anzahl verrät euch dabei, wie viele Seiten des Blocks ihr mit der Linie entlangfahren müsst. Nach diesen Regeln könnt ihr das Rätsel bei der sitzenden Statue nun lösen und einen Geheimgang öffnen.

The Witness_20160202203951

Dieser führt euch in einen völlig neuen Bereich mit vielen weiteren Rätseln, die es zu lösen gilt. Wir konzentrieren uns jedoch an dieser Stelle zunächst einmal darauf die Musikbox in den Höhlen unter dem Berg zu finden, denn diese startet eine besondere Herausforderung, mit deren Abschluss ihr euch den Erfolg, bzw. die Trophäe Challenge verdient.

Symbol   Erfolg  Trophäe 
challenge
Challenge
gold
Absolviert eine bestimmte Herausforderung.

So findet ihr die Musikbox und schafft das Challenge-Achievement

Im folgenden Video erklären wir euch genau, wie ihr den Weg zur Musikbox finden könnt.

The Witness: So findet ihr die Musikbox (Challenge-Achievement)

Bei der Musikbox angekommen, könnt ihr sie einfach aktivieren und sie beginnt anschließend für etwa sieben Minuten zwei klassische Musikstücke abzuspielen. Dies ist nun gleichzeitig euer Countdown, indem ihr eine Reihe von Rätseln unter Zeitdruck lösen müsst, um am Ende eine Tür zu einem verschlossenen Raum zu öffnen. Erschwert wird das durch die Tatsache, dass alle Rätsel während dieser Sequenz zufallsbasiert sind, wir können euch also nicht die eine Lösung geben. Stattdessen geben wir euch Tipps, wie ihr diese schwierige Herausforderung schaffen könnt.

Tipps für die Challenge

  • Wie üblich führen euch die Kabelverbindungen von einem Rätsel zum nächsten. Die Bildschirme an der Decke könnt ihr ignorieren. Sie fungieren lediglich als kryptischer Timer.
  • Die erste Rätselsequenz besteht aus drei einfachen Puzzles. Tipp: Stellt euch etwas weiter davon weg, denn dann könnt ihr die Linien schneller einzeichnen.
  • Als nächstes kommt ihr zu einem Podest mit einem Rätsel, bei dem ihr zwei Punkte einsammeln müsst. Wichtig: Merkt euch den Weg durch das Labyrinth und die Positionen der zwei Punkte, denn dieses Wissen benötigt ihr später, wenn ihr durch ein Labyrinth gehen müsst. Macht am besten einen Screenshot.
    Die Punkte sind ebenso wie die Wegblockaden bei jedem neuen Versuch an einem anderen Ort.
    Die Punkte sind ebenso wie die Wegblockaden bei jedem neuen Versuch an einem anderen Ort.
  • Anschließend kommt ihr in eine offene Höhle mit vier Panels. Zwei befinden sich untereinander, eines auf der Rückseite und ein weiteres um die Ecke. Welches bei euch als Erstes aufleuchtet, ist jedes Mal zufällig. Versucht sie schnell auszumachen und nacheinander zu lösen.
  • Habt ihr Probleme die Rätsel schnell zu lösen und Angst wegen dem Countdown, gibt es zumindest auf der PlayStation 4 einen kleinen Trick: Macht einen Screenshot von dem Rätsel und geht anschließend in den Ruhemodus mit der PS4. Dies ist die einzige Möglichkeit den Countdown zu unterbrechen und euch Zeit zum Nachdenken zu verschaffen. Schaltet ihr die PS4 wieder an, könnt ihr direkt dort weitermachen, nachdem ihr auf die Lösung gekommen seid. Vergesst dabei nicht, die entsprechende Option in den Einstellungen der PS4 zu aktivieren, dass Anwendungen beim Runterfahren gestoppt und nicht beendet werden.
  • Habt ihr die vier Panels gelöst, könnt ihr als nächstes eine Treppe hoch, wo euch je zwei Sequenzen aus je drei Rätseln erwarten. Beachtet hier, dass jeweils nur ein Rätsel in der Reihe lösbar ist, die anderen beiden sind nur Attrappen. Auch hier hilft es, sich Screenshots zu machen und in Ruhe herauszufinden, welches das richtige Rätsel ist.
  • Nun geht es ins Labyrinth. Schaut jetzt auf euren zuvor gemachten Screenshot und geht den Weg zu den Punkten, an deren Stelle sich je ein Rätsel befindet. Bei diesen kommen wieder die Dreiecke ins Spiel. Habt ihr sie gelöst, verlasst das Labyrinth Richtung Ausgang und ihr kommt in den letzten Raum mit zwei Säulenrätseln.
  • Inzwischen sollte bereits das zweite klassische Stück im Hintergrund zu hören sein. Da dieses eventuell eure Konzentration stört, kann es auch helfen den Ton abzustellen.
  • Von den Säulenrätseln lassen sich nur schwer Screenshots machen. Alternativ hilft es den Bildschirm abzufilmen und sich das Rätsel aufzumalen.

Nachdem ihr die letzten beiden Rätsel gelöst habt, öffnet sich der verschlossene Raum in der Mitte und ihr habt die Challenge geschafft. In dem Raum befindet sich übrigens eine Kiste mit einer Skizze, die einen weiteren Film im Kinosaal unter der Mühle freischaltet. Eine Zusammenfassung der Challenge seht ihr auch noch einmal im Video des YouTube-Kanals PS4Trophies.

Alle Rätsel-Lösungen: Höhlen im Berg

Neben der Challenge warten im Innern des Bergs noch weitere Rätsel, die von euch gelöst werden wollen. Die Höhlen unter dem Berg warten mit einigen Herausforderungen auf, bei denen wiederum mehrere zuvor bekannte Rätselelemente ins Spiel kommen. Zudem könnt ihr unterirdisch einige Abkürzungen zu bereits bekannten Bereichen freischalten, um euch zukünftig die Wege zu erleichtern. Alle Lösungen in den Berg-Höhlen seht ihr im Folgenden.

Nach dem ihr den geheimen Bereich im Berg betreten habt, versperrt euch eine Tür den Weg.
Nach dem ihr den geheimen Bereich im Berg betreten habt, versperrt euch eine Tür den Weg.
Die ersten Rätsel findet ihr auf eurem Weg in einer Art Minenschacht.
Die ersten Rätsel findet ihr auf eurem Weg in einer Art Minenschacht.
Wieder müsst ihr Tetris-Blöcke gekonnt eingrenzen.
Wieder müsst ihr Tetris-Blöcke gekonnt eingrenzen.
Dabei werden die Formen immer komplexer.
Dabei werden die Formen immer komplexer.
Hier kommen wieder Minus-Blöcke mit ins Spiel.
Hier kommen wieder Minus-Blöcke mit ins Spiel.
Dieses Rätsel ist wieder simpler.
Dieses Rätsel ist wieder simpler.
In dieser Sequenz erschweren euch die fehlenden Teilstücke die Lösung.
In dieser Sequenz erschweren euch die fehlenden Teilstücke die Lösung.
Die letzte Sequenz ist die schwierigste.
Die letzte Sequenz ist die schwierigste.

Weiter geht es mit den Umgebungsrätseln der Obelisken auf der nächsten Seite.