Thimbleweed Park auch für PS4 und Nintendo Switch

Martin Eiser 9

Entwickler-Legende Ron Gilbert, bekannt für Maniac Mansion und The Secret of Monkey Island, arbeitet derzeit an dem Adventure Thimbleweed Park. In einem Interview bestätigte er nun in einem Interview, dass sein neues Werk auch für PS4 und Switch kommen soll, aber erklärte auch, welche Hürden es gibt.

Thimbleweed Park - Trailer.

Gute Nachrichten für alle Adventure-Freunde die eine PlayStation 4 oder Nintendo Switch bevorzugen: Das klassische Point-&-Click-Adventure Thimbleweed Park erscheint zwar zunächst nur für PC, Mac, Linux und Xbox One, aber die Exklusivität für Konsole gilt nur für drei Monate. Das Team um Ron Gilbert will das Spiel auf jeden Fall auch für weitere Plattformen veröffentlichen und zumindest die Sony-Konsole ist schon fest eingeplant:

„Wir werden auf Xbox One am Start sein, Microsoft hat einen dreimonatigen Exklusivdeal auf Konsole. Sobald diese Zeit abgelaufen ist, portieren wir es für Playstation 4 und ich würde gerne auf Nintendo sein. Wir sprechen definitiv mit Nintendo und sobald wir es tun können, werden wir die Portierung machen“, sagte Ron Gilbert gegenüber Gamereactor.

Das sind zehn besten Adventure-Klassiker

Außerdem scheint Gilbert daran interessiert zu sein, auch mit VR und 3D zu experimentieren: „Ich habe über Thimbleweed Park als VR nachgedacht, aber nicht als Standard-VR. Im Spiel haben wir all diese Parallax-Schichten, manchmal bis zu elf gleichzeitig. Ich dachte, es wäre sehr lustig, wenn wir das in VR spielen könnten. In diese Welt gehen und all dieses Parallaxing in seiner tatsächlichen Tiefe erleben. Irgendeine Art von 2D VR.“

Thimbleweed Park erscheint im Februar oder März für PC, Mac, Linux und Xbox One.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung