Titanfall 2: Kostenloser DLC kommt schon nächste Woche

Alexander Gehlsdorf 2

Wie versprochen veröffentlicht Electronic Arts den ersten Zusatzinhalt für Titanfall 2 komplett kostenlos. Du bekommst die aus dem Original bekannte Map „Angel City“ und einen Echtgeld-Shop. Ob EA damit sein Versprechen bricht, alle Inhalte kostenlos anzubieten, und was noch im DLC steckt, liest Du hier.

Titanfall 2 im Test.

Kein Season-Pass, kein Pay-To-Win, kein Echtgeld-Shop, das versprach Electronic Arts für den Ausnahme-Shooter Titanfall 2. Alle Erweiterungen sollen komplett kostenlos zugänglich sein. Dieses Versprechen soll nächste Woche erstmals eingelöst werden.

Am 30. November erscheint der erste DLC zu Titanfall 2 komplett kostenlos. Enthalten ist die aus dem ersten Teil bekannte Map „Angel City“, eine neue Pistole für Piloten, neue Kits für alle Titanen, eine neue Piloten-Exekution, eine Statstik-Übersicht, ein FAQ-Menü und - nanu? - ein Ingame-Shop.

Wie Titanfall das Shooter-Genre verändert hat

In einem offiziellen Blogpost vom Studio wird jedoch versichert, dass der Ingame-Shop ausschließlich kosmetische Inhalte anbietet. Für das Spiel entscheidende Vorteile gegen Bezahlung sind ausgeschlossen. Ebenso gibt es keinerlei Loot-Crates und damit keinen Zufallsfaktor. Dem Versprechen, alle spielerisch entscheidenden Erweiterungen kostenlos anzubieten, bleibt Electronic Arts also treu.

Während die genannten Inhalte ab dem 30. November verfügbar sind, gilt das im Fall der Map „Angel City“ nur für Vorbesteller. Alle anderen müssen sich bis zum 3. Dezember gedulden. Die Wartezeit lohnt sich aber, denn im Test erwies sich Titanfall als einer der besten Shooter des Jahres.

Titanfall 2 jetzt bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung