Wie bereits zuvor angekündigt, fliegen nun erste Cheater von den Servern der PC-Version von Titanfall. Viele Spieler hatten sich beschwert, dass bereits kurz nach Launch viele Betrüger im Multiplayer-Shooter unterwegs waren. 

 

Titanfall

Facts 
Titanfall

Während die Xbox One-Version scheinbar nicht von Cheatern betroffen ist, mehren sich die Beschwerden fairer Spieler über die Tatsache, dass Betrüger ihr Unwesen auf den PC-Servern von Titanfall treiben.

Respawn Entertainment berichtet nun über Twitter, dass mittlerweile die ersten überführten Spieler gekickt wurden und weitere in Kürze folgen sollen. Außerdem wurde darauf hingewiesen, dass Anti-Cheat-Maßnahmen seit Beginn vorhanden waren, jedoch jetzt erst aktiviert werden. Grund dafür sei unter anderem, dass zunächst das unerlaubte Treiben beobachtet werden sollte, bevor die Karten ausgespielt werden.

Den GIGA-Test zu Titanfall findet ihr hier. Außerdem könnt ihr euch hier die besten Tipps für den Multiplayer-Shooter durchlesen, sodass ihr nicht cheaten müsst, um zu den Besten zu gehören.

Titanfall Launch-Trailer

Quelle: Twitter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Annika Schumann
Annika Schumann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?