Ubisoft macht mit dem Ghost Recon Franchise auch nach Ghost Recon: Future Soldier weiter. Anscheinend wird der nächste Ableger der Reihe ein direktes Sequel.

 

Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier

Facts 
Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier

Im Ubisoft Forum  hat man ein Bild aus einer internen Präsentation von Ubisoft Kiev entdeckt. Das ukrainische Studio war für die PC-Version von „Ghost Recon: Future Soldier“ verantwortlich und scheint auch für den Port des Nachfolgers verantwortlich zu sein.

In der Präsentation ist nämlich davon die Rede, dass das „GRFS: Next Team“ erneut mit Ubisoft Kiev zusammenarbeiten möchte. Weiterhin lobt man sich ein bisschen selber, das Team soll nämlich ein „sehr tolles Spiel unter schweren Arbeitsbedingungen“ veröffentlicht haben.

Die PC-Version von Ghost Recon: Future Soldier wurde nach der Ankündigung kurzfristig eingestellt, später hat man die Entwicklung dann aber wieder aufgenommen.

Via: VG247

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.