Tomb Raider Definitive Edition: Auf PS4 wohl mit mehr Bildern pro Sekunde

Annika Schumann 37

Laut nicht näher benannten Quellen können sich PlayStation 4-Besitzer mehr auf die Next-Gen-Variante von Tomb Raider freuen. Denn auf Sonys neuer Konsole wird das Spiel mit 60 Bildern pro Sekunde laufen, auf der Xbox One allerdings nicht.

Rocket Chainsaw gibt an, dass ihnen nicht näher benannte Quellen mitgeteilt haben, dass die Tomb Raider: Definitive Edition bei beiden Fassungen nativ mit 1080p laufen werden. Allerdings wird die PlayStation 4-Version von Tomb Raider mit 60 Bildern pro Sekunde dargestellt, während die Xbox One nur mit 30, allerhöchstens 45 Bildern pro Sekunde daherkommen.
Bei besonders beeindruckenden Momenten könne die Framerate auf der PS4 allerdings auch ab und zu auf unter 60 Bilder pro Sekunde fallen.

Executive Producer Scot Amos äußerte sich dazu und bestätigte, dass die Tomb Raider: Definitive Edition auf der PS4 mit 60 Bildern pro Sekunde laufen werde. Allerdings machte er keine Angaben zur Xbox One-Version, weshalb noch eine endgültige Bestätigung aussteht.

Tomb Raider: Definitive Edition erscheint am 31. Januar 2014 für PlayStation 4 und Xbox One.

Tomb Raider Definitive Edition PS4/Xbox One Trailer 1080p.

Quelle: RocketChainsaw

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung