Tony Hawk SHRED

Thomas Goik

„Tony Hawk Shred“ ist das dreizehnte Spiel in der „Tony Hawk“-Reihe und verwendet, genau wie sein Vorgänger „Tony Hawk Ride“, ein Plastik-Skateboard als Peripheriegerät.

Nachdem „Tony Hawk Ride“ alles anderes als ein Erfolg war, probiert es Activision erneut mit dem Peripherie-Ansatz. Ihr steht auf dem Skateboard wie ein echter Skater und müsst diverse Tricks ausführen. Die Sensoren an den Seiten des Boards erkennen etwa, wenn ihr eure Hand oder euren Fuß davorhaltet. Außerdem solldas Board Rüttelbewegungen und Gewichtsverlagerung erkennen.

Während wir in „Ride“ nur skaten durften, gibt es in „Shred“ nun auch einen Snowboard-Modus, sogar Surfen ist möglich. Die zusätzlichen Modie sollen für Abwechslung sorgen. „Tony Hawl Shred“ präsentiert sich mit einer stilisierten Grafik mit Cel-Shading. Trotz der Comic-Grafik ist das Ziel von „Tony Hawk Shred“ ein authentisches und realistisches Spielerlebnis zu schaffen und das für Skateboardspiele zu erreichen, was „Guitar Hero“ für Rythmusspiele geschafft hat.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Tony Hawk SHRED

  • Hoverboard aufgetaucht und Tony Hawk testet es! Real oder Fake?

    Hoverboard aufgetaucht und Tony Hawk testet es! Real oder Fake?

    Die beiden Showbizgrößen Christopher Lloyd und Tony Hawk sowie einige andere haben etwas mitgebracht. Nicht etwa ein neuen DeLorean, sondern das was sich wohl jeder wünscht, das Hoverboard. Jetzt bleibt nur die Frage, ob es real oder ein fake ist!?
    Tobias Strempel 5
* Werbung