Bereits im Mai kamen einige Gerüchte über eine mögliche Übernahme der Videoplattform Twitch durch Google auf. Nun soll der Milliarden-Deal in trockenen Tüchern sein. Das berichtet VentureBeat unter Berufung auf einige Insider.

 

Google

Facts 

Demnach sollen sich die beiden Unternehmen nun auf einen Übernahmepreis von einer Milliarde US-Dollar geeinigt haben. Ein entsprechendes Angebot soll Google zwar bereits vor zwei Monaten vorgelegt haben, doch nun sei die Übernahme beschlossene Sache. Twitch wird dabei wie bisher fortgeführt, dürfte auf lange Sicht allerdings mit der Plattform YouTube verschmolzen werden.

Bei Twitch handelt es sich um eine Live-Streaming-Plattform, die zur Übertragung von Videospielen genutzt wird. Zwar wurde das Unternehmen erst im Jahr 2011 gegründet, konnte sich allerdings durch die Gaming-Ausrichtung schnell gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Googles Friedhof: 23 Projekte, die vom Mega-Konzern zu Grabe getragen wurden

Weitere Details zur Übernahme von Twitch sind bisweilen noch nicht bekannt. Sollten die Insider von VentureBeat recht behalten, werden die beiden Unternehmen aber schon bald eine offizielle Verkündung zur Akquisition machen.

Zum Thema:

Quelle: VentureBeat

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).