CM Punk bei UFC: Termin und Gegner für das Debüt (Update)

Martin Maciej

Von 2005 bis 2014 war CM Punk Teil der größten Sports-Entertainment-Liga der Welt, der WWE. In dieser Zeit konnte CM Punk u.a. zwei Mal WWE-Champion und drei Mal „World Heavyweight Champion“ werden. Das war ihm offenbar nicht genug, so dass der Superstar kurz nach dem Ablauf seines WWE-Vertrags verkündete, in den UFC-Ring zu steigen. Dana White, der UFC-Präsident, hat nun auch Informationen zum ersten Kampf von CM Punk bei der UFC. Neben dem Termin für den ersten Kampf steht endlich auch der Gegner von CM Punk fest.

Seine Planungen, in den UFC-Ring zu steigen, gab Punk bei UFC 181 bekannt. Bei einem Kampf wäre er nicht der erste WWE-Superstar, der bei der „Ultimate Fighting Championship“ aktiv ist. Auch Brock Lesnar verschlug von es von 2008 bis 2011 in eine Ultimate-Fighting-Karriere, bei der er sich immerhin den „UFC-Heavyweight“-Champion-Titel sichern konnte.

Update: CM Punks erster Kampf wird verschoben

Auch rund eineinhalb Jahre nach seiner Vertragsunterzeichnung bei der Ultimate Fighting Championship wird es noch keinen Kampf von CM Punk geben. Entgegen vorheriger Planungen muss der ehemalige WWE-Champion sein Debüt verschieben. Ursache hierfür ist eine anstehende Rücken-OP. Punk muss seinen ersten Auftritt im Octagon demnach bereits ein zweites Mal verletzungsbedingt nach hinten verschieben.

UFC 2 im Trailer:

EA Sports UFC 2 Trailer.

Ursprünglicher Artikel:

Bilderstrecke starten
24 Bilder
PlayStation Store: Das waren die 20 meistverkauften PS4-Spiele 2017.

Erster Kampf von CM Punk bei UFC: Termin und Gegner

Über ein Jahr ist es nun her, dass CM Punk einen Vertrag bei der UFC unterschrieben hat, ohne dabei in den Ring zu steigen oder gar einen Termin, für sein UFC-Debüt in Aussicht zu stellen. Ursache für die lange Wartezeit ist u.a. eine Schulterverletzung von Phil Brooks, so der richtige Name von CM Punk, die ihn im Oktober vergangenen Jahres außer Gefecht setzte.

Dana White hat nun in einem Interview über Punks anstehendes UFC-Debüt gesprochen. So soll er schon bei „UFC 199“ seinen ersten MMA-Kampf austragen. Der Termin für UFC 199 liegt im Juni, zunächst ist man von einem Debüt im Juli bei UFC 200 ausgegangen.

Gegner von CM Punk wird Mickey Gall sein. Gall war der Sieger in der Reality-Show „Looking For A Fight“. In der Show reist Dana White selbst durch die Staaten und sucht nach neuen Talenten für den Octagon. Bei seinem UFC-Debüt im Rahmen der UFC Fight Night 82 bestritt Mickey Gall einen Kampf gegen Mike Jackson. Innerhalb von 45 Sekunden konnte Gall seinen Gegner zur Aufgabe zwingen.

UFC: CM Punks erster Kampf

Ein konkretes Datum für den ersten Kampf von CM Punk bzw. Phil Brooks steht noch nicht fest. Punk bevorzugt den großen Rahmen beim Jubiläum in UFC 200, Dana White will Punk allerdings schon einen Monat vorher bei UFC 199 im Juni in den Ring schicken. Das nächste UFC-Event könnt ihr live im Stream bei Ranfighting sehen.

Ende Februar steht mit Fastlane die erste WWE-Großveranstaltung des Jahres an. Dort könnt ihr im Live-Stream mit dem WWE Network einschalten.

Im März erscheint UFC 2 für PlayStation 4 und Xbox One. Dort soll CM Punk auch fester Bestandteil des Rosters sein.

Bilder: Neil Lockhart, Helga Esteb / Shutterstock.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung