Uncharted 4 A Thief’s End: Wurde zugunsten der Qualität beschnitten

Marco Schabel 1

Das kommende Uncharted 4 A Thief’s End wird das letzte Naughty Dog-Abenteuer mit Nathan Drake sein. Alles, was die Entwickler für den Titel produziert haben, werdet ihr aber nicht sehen, denn das Spiel wurde zugunsten der Qualität gekürzt.

Uncharted 4 in der Story-Vorschau.

Im Laufe der Entwicklung eines Spiels müssen selbst die besten Entwickler und Studios immer wieder mit Kompromissen leben. Wenn die Köpfe der Verantwortlichen vor Ideen nur so überströmen, können wir uns auf umfangreiche Spiele voller Inhalte freuen. Aber wollen wir das wirklich? Nehmen wir als Beispiel Dark Souls 2. Ein großer Kritikpunkt des eigentlich großartigen Spiels war, dass zumindest dem Gefühl nach einfach alles hineingesteckt wurde, was den Entwicklern in den Sinn kam. Die Folge: Kaum etwas schien zusammenzugehören und wirkte wahllos platziert, die Qualität des Titels litt. Ein Problem, mit dem Naughty Dog für das kommende Uncharted 4 A Thief’s End nicht konfrontiert lassen will. Aus diesem Grund werden wir auch nicht alles sehen, was für Nathan Drakes Abschied entwickelt wurde.

Ein großer Teil wurde aus Uncharted 4 A Thief’s End herausgeschnitten

Das ließ Troy Baker, seines Zeichens Synchronsprecher und Stimme von Sam Drake (Nathans Bruder), jüngst durchblicken. So gab dieser an, dass es sogar einen ziemlich großen Teil in Uncharted 4 A Thief’s End gab, der ihm sehr gut gefallen habe, allerdings herausgeschnitten werden musste. Es sei die Wahl zwischen einem fehlerhaften Spiel mit dieser Szene oder bessere Qualität ohne diesen Teil gewesen. Da die Spieler selbst wohl kaum vermissen werden, was sie nicht kennen, hat sich Naughty Dog für Letzteres entschieden.

Das sind alle Level in Uncharted 4 A Thief's End

Was genau aus Uncharted 4 A Thief’s End herausgeschnitten wurde, ließ sich Baker allerdings nicht entlocken. Fest steht allerdings, dass es sicher nicht die einzige Beschneidung ist, mit der Naughty Dog und auch die Fans leben müssen. Üblicherweise erfahren wir dazu aber erst lange nach der Veröffentlichung mehr. Aber keine Panik: Naughty Dog hat bereits bestätigt, dass es sich bei Uncharted 4 A Thief’s End um den bislang umfangreichsten (und grafisch besten) Ableger der Reihe handelt.

Erscheinen wird Uncharted 4 A Thief’s End nach mehrmaligen Verschiebungen und hoffentlich tatsächlich mit höchstmöglicher Qualität am 10. Mai exklusiv für die PlayStation 4. Auch wenn Nathan Drakes Abenteuer bei Naughty Dog nicht weiter gehen wird, wurde kürzlich angedeutet, dass Uncharted vielleicht zukünftig bei anderen Studios unterkommen könnte.

Sichert euch hier das größte Uncharted-Abenteuer aller Zeiten *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung