Uncharted: Golden Abyss

Tino Neumann

Wenn es eine Sache gibt, für die die Uncharted-Reihe bisher besonders bekannt war, dann ist es die herausragende Präsentation. Grafisch kitzelte Entwickler Naughty Dog bisher stets alles aus der Playstation 3, fuhr eine extreme Detailfülle und glasklare Texturen auf. Wenn es also eine Sache gibt, die man auf gar keinen Fall mit Uncharted machen sollte, dann genau diesen Faktor auszumerzen. Logisch also, dass die Ankündigung einer Handheld-Version zunächst für Skepsis sorgte.

Allerdings stehen die Dinge hier ein wenig anders. Denn „dieser“ Handheld ist nicht irgendeiner, sondern Sonys neues Lieblingsspielzeug, die frisch in Playstation Vita umbenannte PSP2. Und die ist zu unglaublichen Grafikleistungen in der Lage, die aus „Uncharted: Golden Abyss“ nicht einfach einen kleinen Bruder der großen Konsolenversion macht, sondern beinahe in derselben audiovisuellen Liga spielt. Beinahe nur, aber immerhin.

Auch inhaltlich wird „Golden Abyss“ das komplette „Uncharted“-Paket bieten, will heißen: eine perfekte Mischung aus halsbrecherischen Klettereinlagen, charmanten Zwischensequenzen und brachialen Feuergefechten. Das steuert sich dank der verbesserten Eingabemöglichkeiten der PSVita schon hervorragend, allein der zweite Analogstick elimiert im Nu sämtliche Kamera- und Zielprobleme, die es auf der PSP gegeben hätte.

Eine Sorge der Fans war bisher, dass „Uncharted: Golden Abyss“ aufgrund des Touchscreens der PSV zur Gimmicksammlung verkommen könnte. Doch statt stumpfer Rubbeleinlagen wird Entwickler Sony Bend eher auf kluge Einbindung setzen – so kann man Nate zwar auch per Druck aufs Touchpad zu bestimmten Aktionen verleiten, aber das ist rein optional. Manche Schalter legt man per Drehbewegung um, an anderen Stellen neigen wir die PSVita, um entfernte Vorsprünge greifen zu können.

Inhaltliche Neuerungen wird es sehr wahrscheinlich nicht geben – aber wer braucht die schon, wenn man Uncharted künftig auch unterwegs genießen kann.

Wie gut kennst du Uncharted? (Quiz)

Du glaubst, dass du alles über die Uncharted-Reihe weißt und perfekt auf Uncharted 4: A Thief's End vorbereitet bist? Dann beweise dich in unserem Quiz!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Alle Artikel zu Uncharted: Golden Abyss

  • 14 brutale Wahrheiten über eure Lieblingsspiele

    14 brutale Wahrheiten über eure Lieblingsspiele

    Von wegen Helden und Retter: Spielehandlungen mit Humor auf ein oder zwei flappsige Sätze gebracht, führt euch den kompletten Wahnsinn vor Augen. Super Mario ist gar nicht so nett. Der hüpft dauernd auf Schildkröten rum! Echt jetzt.
    Daniel Kirschey
  • Alle Uncharted-Spiele in der Bilderstrecke: Eine beispiellose Erfolgsgeschichte

    Alle Uncharted-Spiele in der Bilderstrecke: Eine beispiellose Erfolgsgeschichte

    Fragt man Leute nach dem Kaufgrund für eine PlayStation 3 oder PlayStation 4, fällt meist immer die Antwort „Uncharted“. Kaum eine Spielereihe hat in den letzten Jahren mit jedem weiteren Titel so überzeugt und vor allem auch immer grafisch alles aus den Sony-Konsolen herausgekitzelt. Zum Start von Uncharted: The Lost Legacy wird es da einmal Zeit, die Erfolgsgeschichte der Reihe rund um Abenteurer Nathan Drake Revue...
    Christopher Bahner
  • Wie gut kennst du Uncharted? (Quiz)

    Wie gut kennst du Uncharted? (Quiz)

    Du glaubst, dass du alles über die Uncharted-Reihe weißt und perfekt auf Uncharted 4: A Thief's End vorbereitet bist? Dann beweise dich in unserem Quiz!
    Annika Schumann 11
  • Uncharted: Sony teasert Ankündigung

    Uncharted: Sony teasert Ankündigung

    Was plant Sony mit seinem Uncharted Franchise? Im letzten Jahr erschien Uncharted 3, Entwickler Naughty Dog kümmert sich jetzt um The Last Of Us und der Vita-Ableger Golden Abyss ist ebenfalls bereits draußen. Morgen erwartet uns auf jeden Fall eine Ankündigung.
    Maurice Urban 1
  • PS Vita: WiFi Version das beliebtere Modell

    PS Vita: WiFi Version das beliebtere Modell

    Seit vergangener Woche gibt es die Playstation Vita endlich auch in Europa zu haben und schon jetzt lassen sich erste Trends erkennen. So scheint man zumindest in Großbritannien ein bestimmtes Modell zu bevorzugen.
    Maurice Urban 2
* Werbung