Uncharted - The Lost Legacy - Das ist nicht das Ende der Serie

André Linken 1

Mit dem Release von The Lost Legacy ist nach Ansicht des Entwicklers Naughty Dog noch nicht zwangsläufig das Ende der Uncharted-Serie erreicht.

Uncharted: The Lost Legacy – E3 2017 – Story-Trailer.

Am 23. August 2017 erscheint mit The Lost Legacy der neueste Ableger aus der Uncharted Serie. Doch wenn es nach dem zuständigen Entwicklerstudio Naughty Dog geht, bedeutet das nicht unbedingt auch das Ende der Uncharted-Serie.

Hier kannst du Uncharted: The Lost Legacy vorbestellen *

Wie der Creative Director Shaun Escayg jetzt in einem Interview mit dem Magazin Eurogamer erklärt hat, sei Uncharted: The Lost Legacy ein vollwertiges Spiel. Auf die Zahl im Namen habe man lediglich verzichtet, da diesmal Nathan Drake nicht mehr dabei ist. Daher wolle man die Spieler nicht unnötig verwirren oder in die Irre leiten. Zum möglichen Ende der Serie sagte Escayg:

Ich würde nicht sagen, dass es das Ende ist. Diese Welt der Diebe ist riesig. Es gibt so viele Charaktere. Noch bevor wir uns auf diese bestimmte Story festgelegt haben, hatten wir Sullivan erforscht, hatten wir Cutter erforscht. Wir haben darüber nachgedacht, sie als Team zusammenzubringen. Wir haben darüber nachgedacht, was wohl richtig wäre, was Konflikte bieten würde, Wachstum, etwas Neues und Frisches. Chloe war jemand, die stets herausgestochen ist. Zu behaupten, dass die Uncharted-Welt abgeschlossen ist… Ich bezweifele das stark.

So spielt es sich mit Chloe und Nadine in Uncharted: The Lost Legacy

Das hört sich ganz anders an als noch im März, als Naughty Dog verkündete, dass es keine weiteren Pläne für das Franchise gebe. Anscheinend ist jedoch noch nicht alle Hoffnung vorbei.

Uncharted – The Lost Legacy ist ein Ableger der Uncharted-Spielserie. Inhaltlich knüpft die Handlung an die Ereignisse von Uncharted 4 an. Im Mittelpunkt stehen die beiden starken Frauen Chloe Frazer und Nadine Ross, die sich auf der gefährlichen Suche nach dem wertvollen Artefakt “Ganeshas Stoßzahn“ befinden. 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung