Unravel 2 im Test: Zwei Wollknäuel folgen ihrer Bestimmung

Michael Sonntag

Zur Überraschung aller präsentierte EA auf der E3 2018 Unravel 2, den Nachfolger des bezaubernden Side-Scrollers, der gleich darauf auch erschien. Wie spielt sich der Titel und aus welcher Wolle ist er gestrickt?

Unravel 2: Offizieller Trailer EA Play 2018.

Wool Story 2

Es war einmal ein kleines Yarny, das aus lebender Wolle bestand. Wohin so ein knuffiges Wesen auch immer reisen wollte, die Ankunft war ihm nicht vergönnt, da sein Schiff dem Badespaß von Poseidon nicht standhielt. Mit allem Gepäck auf eine Insel angespült, fand sich das Yarny ganz allein und verloren vor.

Nicht ganz, denn zum Glück sprang kurze Zeit später ein zweites aus einem Koffer heraus. Die Frage des Wohin jetzt? ergab sich nicht, weil gleich darauf eine zutrauliche Lichtkugel losflog, um ihnen den Weg durch die Welt zu leuchten.

Wer jetzt denkt: „Pah! Wie weit sollen denn schon zwei Katzenspielzeuge kommen?“, der unterschätzt die Macht des Garns. Hohe Klippen, weite Schluchten, dicke Mauern – Kein Problem für zwei bei 30 Grad waschbare Abenteurer, die sich alle möglichen Werkzeuge aus ihrem Körper stricken konnten.

Ob Kletterseil, Trapez oder Flaschenzug, jede Passage ließ sich auf irgendeine Weise mit Wolle lösen. Mal direkt nach zwei Sekunden, mal auch erst nach fünf Minuten.

Dabei nahmen sie die Welt aus ihren Wollaugen ganz anders wahr als wir es tun. Eine Großstadt bei Nacht entpuppte sich als ein blinkender Vergnügungspark, mit viel Musik, Fahrgeschäften und bunten Schaustellern.

Ein Leuchtturm offenbarte sich als riesiger Weltenbahnhof und ein Wald bei Tagesanbruch, ja der…stolze Baumriesen, weiche Gräser, tanzendes Licht zwischen Ruinen, die als Blumenbeete dienten, wahrlich ein Tempel der Natur, beschützt von gefiederten und riesigen Wächtern.

Wie die Yarnys ihren Weg gingen, so gingen die Menschen den ihren. Zwei Dimensionen in derselben Welt, die sich nicht sahen, nur voneinander träumen konnten. Beide kämpften auf ihre Weise gegen das Böse, die Yarnys gegen Hürden und dunkle Energie, die Menschen gegen Hass und Angst.

Aber solange beide tapfer blieben und ihre Reise fortsetzen, entlohnte sie das Ziel alle Mal und ließ sie auch vielleicht das Geheimnis des Lebens entwirren.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
20 fantastische Spiele, die dir 2018 bestimmt entgangen sind.

Mein Test-Fazit zu Unravel 2

Unravel 2 ist wie Schokolade. Zuckersüß und auch etwas bitter, zart und manchmal auch echt schwer zu beißen. Um den vollen atmosphärischen Geschmack genießen zu können und es nicht auf einmal herunterzuwürgen, empfehle ich es Stück für Stück, Level für Level zu spielen. Es entfaltet seine Magie durch seine hypnotische Musik, beeindruckende Grafik, herausfordernde Spielweise und frohe Botschaft, die es zwischen den Pixeln versteckt hält.

An so viel Sanftmut und Schönheit muss sich der eine oder andere Spieler vermutlich erst einmal gewöhnen, wenn er zuvor noch dutzende Zombies abgeknallt, mächtige Götter gestürzt oder mit seiner Androiden-Armee die Gesellschaft überrollt hat.

Das Bad in purem Frieden kann allein oder zu zweit genossen werden und macht auf beide Weisen sehr viel Spaß. Das Spielprinzip bleibt über die meiste Zeit dasselbe, überrascht aber mit immer neuen Einfällen und Lösungswegen. Auch wenn Unravel 2 neben den Hauptleveln über diverse Sammelaufgaben und Zeit-Herausforderungen verfügt, besitzt es dennoch keinen Wiederspielwert. Wozu auch, wenn das erste Mal schon so ergreifend war?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Sekiro: Gyobu Oniwa im Boss-Guide mit Video

    Sekiro: Gyobu Oniwa im Boss-Guide mit Video

    Gyobu Oniwa ist der erste richtige große Boss, der euch in Sekiro: Shadows Die Twice den Weg versperrt. Er reitet auf einem Pferd über das Schlachtfeld und attackiert euch mit einem langen Speer. In unserem Boss-Guide mit Video erklären wir euch, wie ihr Gyobu Oniwa besiegen könnt.
    Christopher Bahner
* gesponsorter Link