Until Dawn konfrontiert euch demnächst mit schwerwiegenden Entscheidungen, die ihr schnell treffen müsst und dessen Konsequenzen ihr mal direkt, mal später im Spiel zu spüren bekommt. Der neue Aftermath-Trailer veranschaulicht euch die Folgen von Ursache und Wirkung einmal mehr.

 

Until Dawn

Facts 
Until Dawn
Until Dawn: Wirkung und Ursache

Until Dawn: Ursache und Wirkung

Weglaufen oder kämpfen? Verstecken oder schreien? In Until Dawn fällt ihr unter Zeitdruck Entscheidungen über Leben und Tod. Diese können schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Entwickler Supermassive Games bezeichnet dies als Butterfly Effect und hat zur Veranschaulichung einen neuen Trailer zur Ursache und Wirkung veröffentlicht.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Until Dawn: Charaktere in der Übersicht - acht Teenies und ein Killer

Der Schmetterlingseffekt oder auch die Chaos-Theorie besagen, dass selbst kleinste Entscheidungen an anderer Stelle enorme Konsequenzen nach sich ziehen können. Ihr wisst schon, der Flügelschlag eines Schmetterlings hier sorgt für Regenfälle in New York am nächsten Tag. Ähnlich wie in Heavy Rain oder The Walking Dead wollen eure Entscheidungen also wohlüberlegt sein.

until-dawn-ursache-wirkung-screenshot
Kämpfen oder weglaufen? Die Entscheidung liegt bei euch.

Ob Until Dawn wirklich so weit verzweigt in seinen Möglichkeiten ist, erfahren wir schon am 26. August. Dann soll das Slasher-Flick zum Mitspielen für die PlayStation 4 erscheinen.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).