Unturned: Server erstellen - So geht's

Victoria Scholz 11

Unturned heißt das Horror-Indie-Wunderwerk eines damals 16-jährigen Entwicklers aus Kanada. In der Mischung aus Minecraft und DayZ dürft ihr euch gegen Zombies behaupten und müsst versuchen, die wirklich harten Nächte zu überleben. Das müsst ihr aber nicht allein, denn bei Unturned ist es möglich, eigene Server zu erstellen, um mit Freunden zu zocken.

Um einen eigenen Server zu erstellen und Unturned mit Freunden zu spielen, sind einige Schritte und Einstellungen erforderlich. Das kann sich etwas kompliziert gestalten. Ihr habt aber zwei Möglichkeiten, um den eigenen Server in Gang zu bekommen. Wie das funktioniert, erklären wir euch in diesem Guide.

Unturned - Eigenen Server auf zwei Arten erstellen

Wie eingangs beschrieben, habt ihr zwei Möglichkeiten, um den eigenen Server erstellen und mit Freunden zocken zu können:

  • Hamachi
  • Port-Server

LogMeIn Hamachi ist ein VPN-Client, der über einen eigenen Instant-Messenger verfügt. Die Software ist kostenlos.

Mit diesen 10 Tipps erlebst du den Zombie-Wahnsinn

Variante 1: Server einstellen über Hamachi

Habt ihr euch für die Hamachi-Vartiante für den Unturned-Server entschieden, geht ihr wie folgt vor:

  1. Erstellt eine Verknüpfung der Unturned.exe. Sie liegt vermutlich in folgendem Ordner: C:\Program Files (x86)\Steam\SteamApps\common\Unturned
  2. Benennt die Datei um, z.B. in Server.
  3. Führt einen Richtsklick auf Server aus und wählt Eigenschaften aus.
  4. Unter Zieltyp und Zielort findet ihr das Ziel. Löscht dort alles raus und gebt folgendes ein: „C:\Program Files (x86)\Steam\SteamApps\common\Unturned\Unturned.exe“ -nographics -batchmode +secureserver/NAME und bestätigt mit Übernehmen. Tragt für „NAME“ einen Namen ein - also so wie der Server dann heißen soll.
  5. Führt die Datei aus. In dem Steam-Ordner Unturned klickt ihr nun auf servers und seht einen Ordner, der so heißt wie „NAME„. Wählt ihn aus und klickt abermals auf Server.
  6. Öffnet nun die Datei, die sich Commands nennt.
  7. Tragt hier nun ein:
    • map PEI
    • Port 25444
  8. Klickt auf Speichern und schließt das Fenster.

Natürlich müsst ihr Hamachi installiert haben. Klickt im Programm dann auf Netzwerk und danach auf Neues Netzwerk erstellen.

LogMeIn Hamachi könnt ihr hier herunterladen *

Variante 2: Server einstellen über einen Port

Wollt ihr Hamachi nicht installieren oder funktioniert diese Variante nicht? Dann versucht es einfach über einen Port-Server. Wie das geht, lest ihr im Folgenden:

  1. Führt die Schritte von Variante 1 aus.
  2. Öffnet jetzt euren Browser und gebt folgendes ein: https://speedport.ip
  3. Funktioniert das nicht, müsst ihr die Standardgateway-Nummer in das Eingabefeld des Browsers eingeben. Dafür öffnet ihr die Eingabeaufforderung. Dies erreicht ihr, indem ihr auf das Windows-Logo unten links klickt und dann cmd in das Textfeld eingebt. Tragt hier nun ipconfig ein und schaut auf eure Gateway-Nummer.
  4. Klickt nun auf Netzwerk, danach auf NAT & Portregeln und wählt dann Port-Weiterleitung.
  5. Benennt die Regel und wählt das Gerät im Netzwerk aus. Unter den TCP-UDP-Zeilen gebt ihr nun folgendes ein: 27014-27016,27015

In diesem Video wird Variante 1 noch einmal genau erklärt:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Mortal Kombat 11: Fatality-Liste und wie ihr alle freischalten könnt

    Mortal Kombat 11: Fatality-Liste und wie ihr alle freischalten könnt

    Wenn ihr in Mortal Kombat 11 alle Fatalities freischalten wollt, müsst ihr normalerweise in der Krypta Truhen öffnen, um mit etwas Glück neue Fatalities zu bekommen. Allerdings könnt ihr auch einfach in unsere folgende Fatality-Liste schauen, in der wir euch alle Tastenkombinationen für die brutalen Finisher präsentieren.
    Christopher Bahner
* Werbung