Uplay installieren – so geht's

Robert Schanze

Uplay ist die Spieleplattform von Ubisoft, ähnlich wie Steam von Valve. Wir zeigen, wir ihr den Uplay-Client installieren und starten könnt. Außerdem seht ihr, wo ihr den Standard-Speicherort der Spiele ändern könnt.

Ubisoft wird 30 und erzählt euch was

Ubisoft - Turning 30.

Uplay installieren – so geht’s

Um Uplay auf dem PC zu installieren, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Ladet euch den Uplay-Client herunter.
  2. Alternativ öffnet ihr die zugehörige Webseite und klickt oben rechts auf den Schriftzug Download Uplay PC.
  3. Klickt danach doppelt auf die Datei UplayInstaller.exe.
  4. Wählt die Installationssprache aus und bestätigt die Lizenzbestimmungen, wenn ihr damit einverstanden seid.

  5. Wählt aus, wo der Uplay-Client installiert werden soll und klickt auf den Button Installieren.
  6. Der Vorgang kann einige Sekunden dauern.
  7. Klickt abschließend auf Weiter und danach auf Fertigstellen.
  8. Uplay wird danach automatisch gestartet.

Tipp: Lest hier, wie ihr den Offline-Modus in Uplay startet.

Uplay starten

  1. Startet Uplay, sofern noch nicht geschehen.

  2. Gebt eure E-Mail-Adresse und euer Passwort für euren Uplay-Account ein. So könnt ihr ein Uplay-Konto erstellen, falls ihr noch keins habt.
  3. Setzt das Häkchen bei Angemeldet bleiben, damit ihr diesen Schritt zukünftig nicht immer wiederholen müsst.
  4. Klickt auf den Button Anmelden.
  5. Sobald ihr online seid, könnt ihr oben unter Spiele eure gekauften Spiele anschauen und installieren. Im Shop könnt ihr Neue kaufen.
  6. So könnt ihr Uplay–Spiele aktivieren & Codes einlösen.
  7. Den Speicherort beziehungsweise Download-Installationspfad eurer Spiele könnt ihr einstellen unter: Menü, Einstellungen, Downloads, Standard-Spielinstallationsort.

Lest hier, was ihr tun könnt, wenn Uplay down ist und nicht startet.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    Ihr könnt für eure SSD in Windows den AHCI-Modus nachträglich aktivieren. Passt aber auf, ob es sich um Windows 10 oder eine ältere Version des Betriebssystems handelt. Einerseits muss der richtige Modus im BIOS gewählt werden. Andererseits ist in der Windows-Registry eine Änderung nötig!
    Marco Kratzenberg 5
  • 1&1

    1&1

    1&1, oder wie die Firma mit vollständigem Namen heißt, die „1&1 Internet SE“ ist ein Unternehmen, das sich über die Jahre zu einem der größten Anbieter für Webhosting, E-Mail-Dienste, Mobilfunk, Telefon- und Internetanschlüsse entwickelt hat. Mutterkonzern des Unternehmens ist die United Internet AG.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link