Vampyr: Details zur Charakterentwicklung - Schlächter oder Moralhüter?

Richard Benzler

2016 überraschten die Life is Strange-Entwickler mit der Ankündigung, sich im Rahmen ihres neuen Titels in ein gänzlich anderes Szenario vorzuwagen. Nun ließen Dontnod einige interessante Details in Hinsicht auf spielerische Freiheiten und den Moral-Kompass im Vampyr-RPG durchblicken.

Vampyr - Darkness Within Trailer.

Gute Vampir-Spiele sind rar gesät, weshalb durstende Freunde des Blutsauger-Genres derzeit gespannt mitverfolgen, wie es um die Entwicklung des neuen Dontnod-RPGs steht. Vampyr soll im London des Jahres 1918 angesiedelt sein, wo der Spieler die Rolle des Feldarztes Jonathan Reid übernimmt. In einem Interview der Entwickler mit den US-Kollegen von Polygon fielen nun einige interessante Sätze: So werde der Arzt und geübte Soldat laut Art Director Gregory Szucs in Kämpfen Gebrauch von einigen Souvenirs machen, die er aus seiner Zeit an der Front mit nach Hause gebracht hat. Unter anderem eine Klinge, Stachelkeule und seinen Webley-Revolver.

Reid erwacht zu Beginn in einem Massengrab, das keine Seltenheit im von Seuchen geplagten London dieser Zeit war. Das Spiel werde im weiteren Verlauf die inneren Konflikte beleuchten, die sich nach und nach mit der Erkenntnis über das untote Dasein in Reid manifestieren. Auf seiner Suche nach einem Heilmittel soll dem Spieler glaubhaft der moralische Zwist vor Augen geführt werden. Zeitgleich soll er die Entscheidungsgewalt darüber innehaben, ob er wahllos Menschen aussaugt oder sich nur auf Kriminelle spezialisiert, um das eigene Überleben bis zur potentiellen Heilung zu sichern.

Come Back, Vampire - The Masquerade: Zeit für eine Wiederauferstehung*

Um Game Director Philippe Moreau an dieser Stelle zu zitieren: „Eine interessante Frage, mit der wir den Spieler konfrontieren wollen, lautet: Wen werde ich töten und wen werde ich verschonen? Wir haben eine weitläufige Varianz an Stadtbewohnern eingebaut, sodass der Spieler sich aussuchen kann, ob er die Handlung wie Dexter aus der TV-Serie bestreitet oder sich ein Beispiel an Jack the Ripper nimmt und wahllos Leben auslöscht, um im Vollbesitz seiner übernatürlichen Kräfte zu bleiben.“


Alle bereits bekannten Informationen haben wir in diesem Video zusammengetragen: 

Vampyr - Alles zum Vampir-Abenteuer.

„Du kannst allzeit zwischen beiden Optionen wählen. Es gibt keine gute oder schlechte Entscheidung. Wir wollen keinen Einfluss auf Deine moralischen Entscheidungen nehmen. Es liegt also wirklich in Deiner Hand, wie Du das Spiel erleben willst.“

Hier kannst Du Life is Strange erwerben*

Derzeit arbeiten die Entwickler an einer Demo, die das Kampfsystem zum besten geben soll. Das finale Spiel werde noch dieses Jahr für die gängigsten Plattformen (PC, PlayStation 4 und Xbox One) erscheinen und kein Episodenspiel sein. Mit bis zu 30 Stunden Spielzeit sei für alle Inhalte zu rechnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung