Vanquish: Bug lässt Spiel schwerer werden

Sandro Kipar

Seit letzter Woche ist die Portierung von Vanquish auf Steam verfügbar. Die Nutzerreviews auf der Plattform sind sehr positiv, doch in Foren wird aktuell über ein Bug spekuliert, der den Schwierigkeitsgrad des Spiels deutlich erhöht. Schuld könnte die Framerate sein.

Vanquish: Trailer für PC Version.

Portierungen auf den PC funktionieren nicht immer einwandfrei, doch schon wie zuvor Bayonetta scheint auch Vanquish ohne größere Probleme zu funktionieren. Doch manche Bugs werden erst bei genauerem hinschauen sichtbar: Fans des Spiels haben sich auf NeoGAF über das Spiel ausgetauscht und festgestellt, dass der Schwierigkeitsgrad nicht konsistent ist, obwohl an dieser speziellen Einstellung keine Veränderung vorgenommen wurde.

Lese hier unseren Test zu Vanquish

Einer der Nutzer fand heraus, dass das Schadensmodell des Protagonisten Sam von der Bildwiederholungsrate abhängt. Bei 60 FPS kann der Charakter deutlich weniger Schaden einstecken als bei 30 FPS. Als Beweis wurden zwei Gifs in dem Forum gepostet: Bei niedrigen FPS dauert es sechs bis sieben Sekunden, bevor der Bildschirm rot wird, bei hoher FPS nur ein bis zwei Sekunden.

In dem Thread melden sich nun immer mehr Spieler, die das Gefühl hatten, dass Vanquish auf dem PC deutlich schwerer ist als auf der Konsolenversion. Es handelt sich also offenbar um keinen Einzelfall. Ob SEGA und Platinum Games schon an einer Lösung für dieses Problem arbeiten, ist nicht bekannt.

Vanquish
Preis: 19,99 €

Vanquish ist ein Third-Person Action-Spiel und erschien bereits im Oktober 2010 für PlayStation 3 und Xbox 360. Von der Fachpresse wurde es für das rasante Gameplay und die spannenden Bosskämpfe gelobt. Ein Multiplayer fehlte dem Spiel allerdings.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung