Wander

Dominic Stetschnig

Wander ist wohl mehr eine interaktive Story als ein normales Spiel. Im Fokus steht eine spirituelle Erfahrung, welche nicht nur durch die lebhafte Natur, sondern auch durch das Annehmen verschiedener Formen entstehen soll. 

Ganz im Sinne von anderen „Interactive Story Games“ wie Dear Esther oder Gone Home steht nicht das Erreichen eines Ziels im Vordergrund, sondern die spielerische Erfahrung als Gesamterlebnis. Der nicht-kompetitive MMO-Titel, bei dem ihr unter Anderem in die Rolle eines wandernden Baumes oder eines Greifen schlüpfen könnt, verzichtet gänzlich auf Kampfhandlungen. Das Alpha-Version des Spiels ist bereits erhältlich, finale Versionen dürfen wir für den PC via Steam und für die Playstation 4 erwarten - ein Erscheinungsdatum ist allerdings noch nicht bekannt. Auf IndieDB, einer Plattform für unabhängige Entwickler, halten euch die australischen Entwickler über den aktuellen Stand des Projekts auf dem Laufenden.

 

 

Beeindruckende Konzept-Zeichnungen der Entwickler geben bereits einen Eindruck über die weitläufigen Spielwelten des MMOs. Hierbei mischt sich idyllische Natur mit futuristischen Bauten:

Ein erstes Trailer lässt bereits gut erahnen, wie stimmungsvoll das fertige Spiel sein wird. Außerdem erhascht ihr einen kurzen Blick auf Oren, den wandernden Baum, mit dem ihr das Spiel startet.

Wander GDC 2014 Trailer.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Alle Artikel zu Wander

* Werbung