Warframe: Im Shooter kannst du auf große Taylor Swift-Fans treffen

Michael Sonntag

Ja, auch Alien-Schnetzler können ein Faible für Pop-Songs haben. Wer bei Warframe laut Kotaku genau Ausschau hält, kann Taylor Swifts größten Ohrwurm von 2014 entdecken.

Hier kannst du dir den Trailer zum neuesten Update von Warframe ansehen.

Warframe - Ebenen von Eidolon - Teaser.

Der Shooter für PS4, Xbox One und PC ist nicht nur kostenlos und seit kurzem auch einer der beliebtesten Multiplayer überhaupt, er hat auch einen gewissen Charme für Details. Spieler, die im Dark Sektor Ausschau nach dem Planeten Mars halten, können dort eine kleinen Ort namens Kadesh entdecken.

Starten sie in diesem eine Mission, erscheint folgender Text als Begrüßungsnachricht, der an Taylor Swifts beliebten Song aus dem Album 1989 angelehnt ist: „Cause the players gonna play, play, play. And the haters gonna hate, hate, hate. Baby I´m just gonna shake, shake, shake. Shake it off!

Aber wie ist das möglich? Im Jahr 2013, als Warframe frisch rauskam, konnten Spieler-Clans bestimmte Territorien mit einem bestimmten Rail für sich beanspruchen. Gehörte das Territorium ihnen, konnten sie danach Erfahrungspunkt- und Geld-Steuern auf die dort stattfindenden Missionen anheben und Spieler mit einer eigenen Begrüßungsnachricht willkommen heißen.

Gerade Flaute im Portmonee und trotzdem auf der Suche nach einem guten Spiel?

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Diese 8 PS4-Games sind kostenlos und lohnen sich trotzdem.

Damals war es auch möglich, Kriege um diese Territorien zu führen. Das Ende vom Lied: Das konnte manchmal ziemlich teuer und frustrierend werden, weshalb der Entwickler diesen Modus entfernt hat. Der Text aber blieb. Glücklicherweise.

Das vier Jahre alte Spiel erhält regelmäßig Updates und besitzt eine sehr freundliche Community. Mit welcher Song-Zeile würdest du dein eigenes System versehen? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link