Watch Dogs 2: Ubisoft äußert sich zum Stand der Multiplayer-Lösung

Marvin Fuhrmann 3

Watch Dogs 2 ist seit wenigen Tagen auf dem Markt. Doch noch fehlt ein wichtiges Feature des Hacker-Abenteuers: Der übergangslose Multiplayer. Aktuell sind die Server aufgrund von Wartungsarbeiten und Problembehebungen nicht erreichbar. Ubisoft hat nun verraten, wie es um den Spielmodus steht.

Watch Dogs 2 in der Vorschau.

Sicher geht es in Watch Dogs 2 in erster Linie um die Kampagne und damit die Story hinter Marcus Holloway und DedSec. Doch einige Spieler wollen sicherlich auch mit anderen Online durch die virtuellen Straßen von San Francisco ziehen und dabei ihren Spaß haben. Doch aktuell ist dies noch ein Traum. Denn die Server sind aufgrund von Fehlerbehebungen noch nicht erreichbar.

Watch Dogs 2 jetzt bestellen *

Seit einigen Tagen werkelt Ubisoft nun an einer Lösung für Watch Dogs 2. Nun haben sie ein erstes Statement veröffentlicht, in dem über den aktuellen Stand der Dinge gesprochen wird. Demnach könnte es schon bald eine Lösung für das besagte Problem geben.

Das Watch-Dogs-2-Entwicklerteam hat sich komplett auf die Lösung zum Multiplayer-Modus konzentriert. Sie befinden sich gerade in einer intensiven Testphase zu einer Lösung, um sowohl die Funktion des Multiplayers zu bestätigen, als auch festzustellen, dass es keine Auswirkungen auf den Singleplayer dadurch gibt. Wenn alles klappt, hoffen wir, dass wir bereits an diesem Wochenende den Multiplayer freischalten können.

Unser Test zu Watch Dogs 2

An unsere Spieler: Wir sind sehr dankbar, dass ihr uns in dieser Zeit unterstützt habt und mit uns geduldig seid. In der Zwischenzeit habt ihr aber vollen Zugriff auf die Kampagne von Watch Dogs 2, seine Aktivitäten und die Möglichkeit, Koop mit euren Freunden zu spielen und damit die Welt von San Francisco zu hacken.

Quelle: HardcoreGamer

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung