Watch Dogs 2: Ubisoft rechnet mit einem großen kommerziellen Erfolg

Marco Schabel 2

Noch wird einige Zeit vergehen, bis Ubisoft mit Watch Dogs 2 einen Nachfolger des 2014 erschienenen Erstlings veröffentlichen wird. Der soll laut dem Publisher aber mindestens genauso viel Erfolg haben.

Watch Dogs 2 in der Vorschau (E3 2016).

Auch wenn das als großes Open World-Hackerspiel angepriesene Watch Dogs vor ein paar Jahren nicht die Erwartungen aller Fans erfüllen konnte und insbesondere grafisch für kontrovers geführte Diskussionen sorgte, konnte sich das Spiel nicht nur unter Kritikern, sondern auch bei den Spielern durchsetzen. Innerhalb von nur zwei Wochen wurden 4 Millionen Kopien des Titels verkauft und bis heute immerhin 10 Millionen Kopien ausgeliefert. Eine Zeit lang war Watch Dogs zudem die am besten gestartete neue IP, bis Destiny diesen Rang für sich beanspruchte und in diesem Jahr von The Division abgelöst wurde. Nun steht Watch Dogs 2 ins Haus, und während die Erwartungen der Fans vielleicht nicht mehr ganz so hoch sind, Stichwort Hypetrain, rechnet Ubisoft auch hier mit einem durchschlagenden Erfolg.

Vorschau: Wird Watch Dogs 2 besser als der Vorgänger?

Genau genommen rechnet das Unternehmen damit, dass Watch Dogs 2 das Potenzial habe, eines der bestverkauften Spiele in der Geschichte des Unternehmens zu werden. So heißt es zumindest von Ubisoft-CEO Yves Guillemot und CFO Alain Martinez, die zuversichtlich sind, dass die vorgenommenen Änderungen, wie ein nahtloserer Online-Modus und interessante Charaktere mit relevanten Geschichten, die Spieler überzeugen können. Auch seien die Reaktionen auf das Spiel bislang „sehr positiv“ ausgefallen. Der Enthüllungstrailer hat zum Beispiel jüngst erst die Marke von 30 Millionen Aufrufen durchbrochen. „Wir glauben, dass Watch Dogs 2 ein AAA-bLockbuster mit viel Potenzial für dieses Jahr ist“, so Martinez. „Wir sagen nicht die genaue Zahl, von der wir annehmen, dass Watch Dogs 2 so oft ausgeliefert werden kann, aber wir glauben, dass Watch Dogs 2 sich sehr nahe an Watch Dogs orientieren wird.“

Ob das auch so kommen wird, erfahren wir wohl spätestens im Nachhinein der Veröffentlichung. Erscheinen wird Watch Dogs 2 am 15. November für Xbox One, PlayStation 4 und den PC, höchstwahrscheinlich ohne Grafik-Downgrade.

Hier könnt ihr euch Watch Dogs 2 vorbestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung