Wildstar: Free2Play – Alle Infos zur Closed Beta

Jürgen Stöffel

Wildstar wird bald Free2Play und damit alles im Herbst glatt läuft, testen die Entwickler bei Carbine und NCSoft die neuen Spielmechaniken und Bezahlmöglichkeiten gerade in einer geschlossenen Beta-Phase. Wir erklären euch, wie ihr in die Beta kommt und welche Belohnungen euch erwarten.

Wildstar - Free-2-Play-Trailer.

Wildstar, das kunterbunte Science-Fiction-MMORPG von Carbine und NCSoft, hatte als Abo-Online-Rollenspiel wenig Erfolg, doch die Entwickler haben das Spiel noch lange nicht abgeschrieben und erhoffen von einem Umstieg auf Free2Play im Herbst einen gehörigen Zufluss an neuen Spielern. Und damit dies auch klappt, soll das neue System samt geänderter Spielmechanik und Item-Shop bis zum Herbst ausgiebig in einer geschlossenen Beta getestet werden.

Wildstar: Free2Play – Wie komme ich in die Closed Beta?

Es gibt zwei Methoden, um an der Closed Beta von Wildstar teilzunehmen. Zum einen könnt ihr euch hier unter dem angegebene Link auf der Wildstar-Seite für die Teilnahme an der Closed Beta bewerben. Die Plätze sind beschränkt, aber wenn ihr euch beeilt, solltet ihr bald einen Beta-Key für die Teilnahme erhalten. Gebt diesen dann in eurem Wildstar-Konto ein und schon seid ihr für die Beta registriert.

Alternativ und einfacher geht’s, wenn ihr ein Abo für Wildstar am Laufen habt oder eines abschließt. Denn Abonnenten dürfen immer bei der Beta mitmischen und brauchen weder eine Anmeldung noch einen Beta-Key. Wenn ihr euren Key registriert habt oder Abonnenten seid, müsst ihr euch nur noch den Client für den Wildstar-Testserver unter dem angegebenen Link herunterladen und ins Spiel einsteigen.

Michael Scarn hilft weiter!

Auf dem Testserver startet ihr ohne Held und müsst euch erst einen Charakter erstellen. Damit fangt ihr auf Stufe 1 an, doch wer keinen Bock auf langwieriges Hochleveln hat, kann den NSC Michael Scarn (kleine Anspielung auf „The Office“) im Startgebiet ansprechen und wird dann sofort in ein spezielles Gebiet in der jeweiligen Hauptstadt teleportiert. Dort könnt ihr euch sofort auf Level 50 hochstufen und aus dem Verkaufsroboter die Ausrüstung eurer Wahl ziehen. Sogar Endgame-Raid-Zeug! Auch Handwerksmaterialien sind drinnen, falls ihr das neue Runen-Crafting-System testen möchtet.

Alternativ könnt ihr aber auch euren bestehenden Wildstar-Helden auf dem Testserver rüberziehen, indem ihr euch regulär bei WildStar einloggt und im Spiel mit dem entsprechenden Helden im Chat /ptrcopy eingebt. Dann sollte nach einer kurzen Wartezeit eine Kopie eures Lieblings auch auf dem Testserver herumtoben dürfen. Weiterhin gibt’s für euer Testkonto eine ganze Menge an Echtgeld-Währung, mit der ihr den neuen Item-Shop testen könnt.

Was bringt mir der Beta-Test?

Zum einen könnt ihr euch – vorausgesetzt ihr habt einen Key – kostenlos die Neuerungen in WildStar im Voraus angucken und so bereits im Vorfeld entscheiden, ob Wildstar euch als Free2Play-Spiel taugt. Zum anderen gibt’s natürlich wieder einen speziellen Titel namens „Freelancer“, den ihr erhaltet, wenn ihr bei der Beta mitgemischt habt und euch nach Start der Free2Play-Version auf dem Live-Server blicken lasst.

Weiterhin wird die Beta in zwei Phasen stattfinden, wobei die erste Phase vor allem dem Test des neuen Item-Shops und einiger neuer Spielmechaniken dient. Am Ende der ersten Test Phase wird es einen Wipe geben und euer Spielfortschritt wird verloren gehen. Und natürlich wird euer Beta-Held nicht auf den Live-Server übertragbar sein.

Die praktischten Add-Ons für Wildstar*

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung