Wildstar: Einsteiger-Guide – So startet ihr optimal in Wildstar-Reloaded

Jürgen Stöffel

Wildstar ist unter dem Namen Wildstar-Reloaded als Free2Play-Titel gestartet. Daher steht der Planet Nexus jetzt allen interessierten Spielern offen und damit ihr euch gleich auf dem abgedrehten Planeten zurechtfindet, haben wir für euch eine nützliche Einsteiger-Guide zusammengestellt!

wildstar-free-to-play-launch-cinematic.mp4.

Wildstar Reloaded ist gestartet und Nexus erwartet eine ganze Menge an neuen Spielern, die sich in die bunte, wilde Wildstar-Welt stürzen wollen. Doch was erwartet neue Spieler und Zurückkehrer? Welche Fraktion, welche Klasse und welches Volk sind für welche Spieler am besten geeignet? Welcher Pfad bringt am meisten im Endgame? Wie funktioniert das actiongeladene Kampfsystem? Wir erklären es euch!

Wildstar: Einsteiger-Guide – Was soll ich spielen?

Wie in jedem Online-Rollenspiel müsst ihr euch auch in Wildstar für einen Charakter entscheiden. Und hier geht das Spiel einen sehr traditionellen Weg, denn es gibt zwei Fraktionen, sechs Klassen (die je für zwei Aufgabengebiete taugen), sieben Völker und vier Pfade. Da ihr nichts davon im Laufe des Spiels für euren Charakter ändern könnt, will diese Wahl gut überlegt sein.

An Fraktionen habt ihr zum einen die Verbannten und das Dominion zur Auswahl. Beide Gruppierungen haben unterschiedliche Startgebiete, Hauptstädte und ein paar spezielle Regionen, in denen nur sie unterwegs sind. Einige Quests sind anders, aber die meisten Aufgaben sowie alle Gruppen-Instanzen sind identisch. Die Fraktion gibt auch vor, welche Völker ihr spielen dürft. In der folgenden Tabelle zeigen wir euch, welche Völker jede Fraktion hat und welche Klassen diese spielen dürfen.

Fraktion Völker Spielbare Klassen
Dominion:Das Dominion ist ein autoritäres Sternenreich, das Anspruch auf den Planeten Nexus erhebt, weil die Gründer des Reiches mit den rätselhaften Eldan von Nexus in Verbindung standen.

 

Menschen (Cassianer):Dieses Menschenvolk führt das Dominion und sieht sich als von den Göttern auserwählt, um zu herrschen.
  • Arkanschütze
  • Esper
  • Krieger
  • Meuchler
  • Sanitäter
  • Tech-Pionier
Draken:Die reptilienhaften Draken sind besonders wilde Kämpfer und leben in urtümlichen Clan-Strukturen.
  • Arkanschütze
  • Krieger
  • Meuchler
Chua:Diese irren Psycho-Hamster bauen Mordmaschinen und auch sonst scheint es ihnen komplett an Mitgefühl und Empathie zu mangeln.
  • Arkanschütze
  • Esper
  • Sanitäter
  • Tech-Pionier
Mechari:Mechari sind intelligente Maschinenwesen, die von den Eldan einst als Aufpasser und Verwalter abgestellt wurden, um das Dominion zu formen. Auch heute noch arbeiten sie mit kalter Effizienz zum Wohl des Reiches.
  • Krieger
  • Meuchler
  • Sanitäter
  • Tech-Pionier
Verbannte:Die Verbannten entstanden aus einer Rebellion in den Gründertagen des Dominion, als unzufriedene Bürger sich unter einem großen Heerführer sammelten und ihren eigenen Weg gingen. Unterwegs sammelten sie die Völker der Granok, Aurin und Mordesh auf. Die Verbannten sind sehr auf ihre Unabhängigkeit bedacht und suchen auf Nexus eine neue Heimat. Menschen (Verbannte):Diese Menschen waren einst Cassianer, aber durch generationenlange Flucht haben sie sich merklich von ihren Vorfahren entfernt. Sie sind hart im Nehmen und geben niemals auf!
  • Arkanschütze
  • Esper
  • Krieger
  • Meuchler
  • Sanitäter
  • Tech-Pionier
Aurin:Die putzigen Aurin sind naturliebende Waldbewohner, deren Planet von den Chua verwüstet wurde. Seitdem kämpfen sie verbissen gegen das Dominion und suchen eine neue Heimat.
  • Arkanschütze
  • Esper
  • Meuchler
Mordesh:Dieses hochentwickelte Volk wollte einst dem Dominion beitreten, doch eine grausige Seuche verwandelte sie in mörderische Zombies. Die wenigen Überlebenden können ihr Verhängnis nur durch komplexe medizinische Substanzen zurückhalten. Sie suchen auf Nexus nach Heilung.
  • Arkanschütze
  • Krieger
  • Meuchler
  • Sanitäter
  • Tech-Pionier
Granok:Rauflustige Steinwesen, die für einen guten Kampf und ein kühles Bier alles tun würden. Sie stellen die Kämpfer-Elite der Verbannten und sind stets im derbsten Getümmel zu finden.
  • Krieger
  • Sanitäter
  • Tech-Pionier

Die Klassen und Pfade

Wie in fast jedem MMORPG gibt’s auch in Wildstar unterschiedliche Klassen. Jede Klasse kann dabei als guter Schadensausteiler gespielt werden. Zusätzlich dazu hat aber jede Klasse noch eine zweite Rolle. In der folgenden Tabelle seht ihr, welche dies jeweils sind:

Name Distanz Rollen
Arkanschütze Weit
  • Schaden
  • Heiler
Esper Weit
  • Schaden
  • Heiler
Krieger Nah
  • Schaden
  • Tank
Meuchler Nah
  • Schaden
  • Tank
Sanitäter Mittel
  • Schaden
  • Heiler
Tech-Pionier Weit
  • Schaden
  • Tank

Weiterhin gibt’s noch Pfade, die ihr auch bei Spielbeginn wählt. Pfade geben euch weitere Aufgaben im Spiel und verleihen euch spezielle Fähigkeiten. Die folgenden Pfade gibt es in Wildstar:

Pfad Nutzen
Kundschafter
  • Erkundet Gebiete und schaltet geheime Orte frei
  • Verleiht Boni auf Reisen
  • Ideal für Erkunder
Siedler
  • Baut Gebäude an vorgegebenen Orten für Buffs
  • Kann Reparatur-Station errichten
  • Ideal für Teamspieler
Soldat
  • Erschlägt Gegner
  • Kann Waffenkisten erschaffen
  • Ideal für Solo-Spieler und Kämpfer
Wissenschaftler
  • Sammelt Wissen über die Welt und Öffnet geheime Orte
  • Kann Gruppe zu sich rufen
  • Ideal für Teamspieler und Fans der Hintergrundwelt

Weitere Infos zu den Pfaden im Detail findet ihr in usnerem Artikel zu Pfaden in Wildstar.

Das Spielprinzip von Wildstar

Wildstar verfügt über ein Action-Kampfsystem, in dem ihr aktiv ausweichen müsst, um einem Angriff zu entgehen. Damit ihr seht, wohin euer Feind gerade zielt, wird vor einer Attacke ein bunter Balken namens Telegraf eingeblendet. So könnt ihr immer rechtzeitig ausweichen, wenn ihr schnelle Reflexe habt. Auch eure eigenen Attacken und Skills werden durch solche Telegrafen angezeigt. Wenn ein Feind einen Angriff plant, könnt ihr ihn unterbrechen, während sich der feindliche Telegraf aufbaut. Dazu benötigt ihr einen Skill, der zu Unterbrechungen in der Lage ist. Wenn ihr einen Telegrafen unterbrecht, wird der Feind kurzzeitig betäubt und sein Lebensbalken färbt sich kurz lila.

Dann verursacht ihr und eure Gruppe mehr Schaden. Manche Feinde sind gegen solche Aktionen geschützt und haben ein Schild neben ihrem Lebensbalken. Die Zahl darin gibt an, wie oft ihr den Feind unterbrechen müsst, bevor er tatsächlich davon betroffen ist. Gerade in Instanzen wie Dungeons und Raids ist es lebenswichtig, dass sich die Gruppe koordiniert und ihre Unterbrechungsskills zusammenlegt. In dem Anfangs-Dungeon namens Akademie der Protospiele, das ihr ab Level 15 betreten könnt, lernt ihr alles zum Ausweichen und Unterbrechen. Verpasst diese Chance nicht, denn der Schwierigkeitsgrad in Wildstar steigt scharf an.

Auf der folgenden Seite lest ihr alles zu Instanzen, Housing und Crafting in Wildstar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link