Wolfenstein 2 - The New Colossus: Erster Speedrun-Rekord gesetzt

Marvin Fuhrmann

Wolfenstein 2: The New Colossus ist erst seit dem 27. Oktober 2017 erhältlich. Doch schon wenige Tage nach dem Release haben erste Speedrunner Mittel und Wege gefunden, um den Shooter in einem absolut ransantem Tempo zu absolvieren. Das packende Ergebnis gibt es hier.

Der Launch-Trailer zu Wolfenstein 2: 

Wolfenstein 2 - The New Colossus - Launch Trailer.

Wer heutzutage ein Spiel kauft, der wird sich sicherlich einige Zeit damit lassen. Schließlich sind knapp 60 Euro kein Pappenstiel und die hart verdienten Moneten sollen sich auch in ordentlich viel Spielzeit niederschlagen. Ganz anders ist dies bei den Speedrunnern, die Spiele analysieren und schauen, wie schnell sie hindurchwetzen können. So auch schon jetzt bei Wolfenstein 2: The New Colossus passiert, das erst seit wenigen Tagen überhaupt auf dem Markt ist.

Ein Multiplayer würde Wolfenstein 2 schaden

Während andere sich viele Stunden für Wolfenstein 2: The New Colossus nehmen, haben die Speedrunner schon jetzt einen beeindruckenden Rekord aufgestellt. Diesen Run siehst du auch in dem verlinkten Video des finnischen Speedrunners „DraQu“. Er hat den Shooter innerhalb von 1:19:16 Stunden gemeistert und steht damit aktuell an der Spitze der Rekordtabellen. Jedoch wird dies nicht lange so bleiben.

Schließlich ist Wolfenstein 2: The New Colossus noch nicht ganz in Sachen Skips und Abkürzungen erkundet. Viele aus der Community suchen nach Mitteln und Wegen, um die Zeit weiter zu drücken. Allem voran durch Glitches im Shooter, die ganze Abschnitte überspringen. Dann wird die Zeit sicherlich noch unter die Stundenmarke gedrückt. Es bedarf nur etwas mehr Vorbereitung.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung