Anzeige

Von New Order bis Old Blood: Was zuletzt in der Wolfenstein-Saga geschah …

Anzeige

Captain William Joseph Blazkowicz trifft in Wolfenstein 2: The New Colossus auf neue Gefahren und alte Bekannte. Wir lassen die Vorgeschichte Revue passieren, um euch perfekt auf das Wiedersehen mit B. J. und den erneuten Kampf mit seinen Erzfeinden vorzubereiten.

Von New Order bis Old Blood: Was zuletzt in der Wolfenstein-Saga geschah …

Die packende Story von Wolfenstein 2: The New Colossus möchten wir natürlich nicht spoilern, deshalb nur so viel: Nach General Totenkopfs unsanftem Ableben verlässt Captain Blazkowicz den europäischen Kontinent, um vor seiner eigenen Haustüre zu kehren. Selbstverständlich kann er die USA nicht im Alleingang aus dem eisigen Klammergriff des faschistischen Regimes befreien. Er muss eine Revolution anzetteln, den Widerstand organisieren und die Kräfte des Guten bündeln, um die Unterdrücker ein für alle Male zur Strecke zu bringen.

Das Regime möchte ebenfalls nichts dem Zufall überlassen und schickt die ranghohe Offizierin Irene Engel nach Nordamerika. Die ist äußerst kaltblütig und hat noch ein Hühnchen mit Blazko zu rupfen. Schließlich hat ihr erstes Zusammentreffen große Narben hinterlassen – und das nicht nur auf ihrer Seele …

Die neue Weltordnung

Doch der Reihe nach: Der preisgekrönter Shooter Wolfenstein: The New Order zeichnete 2014 ein düsteres Szenario, das erschreckend real wirkte. Das Regime ist 1946 weiter auf dem Vormarsch, der Niedergang der alliierten Streitkräfte nur noch eine Frage der Zeit. Das Oberkommando sieht einen Angriff auf General Totenkopfs geheime Basis als Chance, die Karten neu zu mischen. Blazko soll das Übel also direkt an der Wurzel packen. Die Operation mündet jedoch in eine Katastrophe. B.J. wird schwer verletzt, seine Mitstreiter getötet.

wolfenstein-the-new-order

Captain Blazkowicz verbringt 14 Jahre im Koma, bevor er in einer Realität erwacht, die er sich nicht einmal in seinen heftigsten Träumen hätte ausmalen können: Das Regime hat die freie Welt endgültig in die Knie gezwungen, um sie mit unmenschlicher Härte zu regieren.

B.J. schließt sich dem Widerstand an, um alte Rechnungen zu begleichen. Kein leichtes Unterfangen, da die Faschisten dieses Mal von monströsen Kampfmaschinen unterstützt werden. Als entscheidender Wendepunkt entpuppt sich die Befreiung des Wissenschaftlers Set Roth. Dank seiner Hilfe erfährt der Widerstand, wo die übermächtige Maschinerie des Regimes ihren Ursprung fand. Es kommt aber noch besser: Blazkowicz und seine Freunde erhalten nun ebenfalls Zugriff auf die Mega-Gerätschaften. Mit einem Atom-U-Boot greifen sie erneut die Basis des Generals an und bringen den Totenkopf endlich zur Strecke.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Diese Spiele ärgern dich, wenn du es dir zu leicht machst.

Neues altes Blut

Wolfenstein: The Old Blood beleuchtete ein Jahr später als waschechtes Prequel die Vorgeschichte von The New Order: Captain Blazkowicz soll mit Agent Wesley heimlich in die Burg Wolfenstein eindringen, um an eine Akte zu gelangen, die den Standort der Totenkopf-Basis verrät. Die Zerstörung des geheimen Stützpunkts könnte die entscheidende Wende im Krieg herbeiführen. Leichter gesagt als getan, denn die Akte befindet sich im Besitz der Regime-Hexe Helga von Schabbs. Die Spezialistin für paranormale Phänomene ist engste Vertraute von General Totenkopf und ebenfalls für ihre Kaltblütigkeit berüchtigt. Das Helden-Duo fliegt auf, Agent Wesley wird im Laufe des brutalen Verhörs getötet. Blazkowicz kann in letzter Sekunde entkommen.

wolfenstein-the-old-blood

Im Laufe des Spiels findet Blazko außerdem heraus, dass Helga von Schabbs uralte Mächte entfesselt hat, die mit zerstörerischer Kraft den Endsieg herbeiführen sollen. Das darf er natürlich unter keinen Umständen zulassen. In einem fulminanten Finale beschwört Helga von Schabbs ein mächtiges Monster, verliert die Kontrolle darüber und bezahlt den Fehler mit ihrem Leben. Captain Blazkowicz räumt die Reste auf und rettet einmal mehr die Welt.

Nach diesem Ausflug in die Vergangenheit, setzt Wolfenstein 2: The New Colossus die Geschichte von The New Order nahtlos fort. Der Kreis schließt sich quasi. Wird es Captain Blazcowicz gelingen, seinem Spitznamen „Terror-Billy“ alle Ehre und Irene Engel endgültig den Garaus zu machen? Gibt es vielleicht doch noch ein Wiedersehen mit General Totenkopf? Sind die Tage des Regimes gezählt? Das erfahrt ihr ab dem 27. Oktober, wenn Captain B.J. Blazkowicz auf eure Bildschirme zurückkehrt!

Wolfenstein II: The News Colossus bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nintendo Switch Pro könnte ohne Handheld-Funktion erscheinen

    Nintendo Switch Pro könnte ohne Handheld-Funktion erscheinen

    Die Nintendo Switch hat sich bei vielen Fans inzwischen zum richtigen Konsolen-Liebling gemaustert. Einer der Gründe ist sicherlich die Flexibilität, die sie beim Spielen bietet. Aktuelle Gerüchte deuten jedoch auf eine neues Modell der Switch hin, das auf ihr bisher wichtigstes Feature verzichten könnte.
    Daniel Nawrat
  • Fortnite: Alle Orientierungspunkte - Karte komplett aufdecken

    Fortnite: Alle Orientierungspunkte - Karte komplett aufdecken

    Eine der ersten Missionen von „Neue Welt“ in Fortnite Battle Royale verlangt von euch, benannte Orte und Orientierungspunkte zu entdecken. Da die Karte nämlich zu Beginn verdeckt ist, müsst ihr erst alles neu erkunden. Wir zeigen euch daher die Fundorte aller Orientierungspunkte auf der Karte.
    Christopher Bahner
* Werbung