Wolfenstein Trailer mit Doom 4 Beta-Ankündigung

Martin Maciej

Bethesda hat heute einen neuen Trailer zu Wolfenstein: The New Order veröffentlicht. Nach den Szenen zum neuesten Ableger aus der Wolfenstein-Serie endet der fast dreiminütige Clip mit einer interessanten Ankündigung: Wer Wolfenstein: The New Order vorbestellt, erhält Zugang zur Beta von Doom 4.

Lange war es  still um einen neuen Teil der Ur-Ego-Shooter-Serie. Jetzt stellt sich nicht mehr die Frage ob, sondern wann Doom 4 erscheinen wird.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die verstörendsten Dystopien in Videospielen

Wolfenstein Trailer kündigt Doom 4 Beta an

Auf der offiziellen Webseite von Wolfenstein: The Order wurde eine entsprechende Unterseite für die Doom 4-Beta angelegt, wo Informationen zur Teilnahme und weitere Bedingungen der Doom 4 Beta enthalten sind. Weitere Infos und Bilder zu Doom 4 bietet jedoch weder der Trailer, noch die Unterseite. Hieraus lässt sich lediglich die Information entnehmen, dass die Einladung zur Doom 4-Beta unter konsolenspezifischen Einschränkungen gilt. Daraus lässt sich schließen, dass der neue Doom-Teil nicht nur auf PC, sondern auf weiteren Konsolen veröffentlicht wird. Erfahrungen mit Doom für Konsolen konnte Bethesde bereits mit Doom 3 BfG sammeln. Zudem wird das Spiel nur noch „Doom“ heißen, ohne weitere Anhängsel, Zahlen o. Ä. Ob es sich dabei um ein Reboot des ersten Teils oder eine Fortsetzung der Doom-Reihe handeln wird, ist noch nicht bekannt- Den vollen Wolfenstein: The New Order-Trailer könnt ihr hier in voller Länge ansehen. Im Trailer gibt es übrigens neben der Doom 4-Ankündigung auch einige Action-Szenen aus dem neuen Wolfenstein-Spiel zu sehen.

Wolfenstein: The New Order Trailer.

Wolfenstein: The New Order-Trailer und Doom-Fortsetzung

Wolfenstein: The New Order wird am 23. Mai 2014 in Europa für PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One und den guten alten PC erscheinen. Erste Gerüchte zu einem Doom 4 gab es bereits im Sommer 2008, als für einen Doom 3-Nachfolger mehrere Stellen bei id Software ausgeschrieben wurden. Die enttäuschenden Verkaufszahlen von Rage sollen eine Weiterentwicklung jedoch hinausgezögert haben.

bei Amazon kaufen*

Weitere Artikel zum Thema:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung