30 Jahre altes MMO lässt sich wieder spielen

Marvin Fuhrmann 1

Vor mehr als 30 Jahren kam ein Spiel auf den Markt, das den Weg für viele kommenden Spiele ebnen sollte, die wir heute als MMOs bezeichnen. Nun hat sich ein User wieder an die Arbeit gemacht, diesen Klassiker aus der Versenkung zu holen. Eine erste Version kannst du bereits jetzt anspielen.

World of Warcraft - Patch 7.2 - Trailer.

Als die Gaming-Welt noch in den Kinderschuhen steckte, wurden viele Spiele geschaffen, die heute die Vorlage für die großen Triple-A-Titel liefern. Denn viele Spielelemente sind in ihren Grundzügen noch vorhanden, wurden lediglich an die moderne Zeit angepasst und mit neuen Features versehen. So ist es auch mit dem MMO „Habitat“. Dieses erschien 1986 unter dem ehemaligen Studio Lucasfilms und legte den Grundstein für die vielen Rollenspiele, die wir heute kennen.

Blizzard soll verstorbenen Youtuber ehren*

In Habitat war es bereits möglich über den Quantum Link, ein Online-Service des C64, mit anderen Spielern eine offene Spielwelt zu erkunden und sich dort mit den anderen Figuren zu unterhalten. Im Grunde war Habitat ein erster Versuch, einen Chatroom zu schaffen, der in einer virtuellen Welt stattfindet. Ein Prinzip, das mit MMORPGs dann weitergeführt wurde, indem zahlreiche Spiele eine Fantasy-Welt erkunden und erobern.

Und nun kannst du Habitat wieder spielen. Der Programmierer Alex Handy hat vor vier Jahren den offiziellen Source-Code des Spiels bekommen. Seitdem arbeitet er an seinem Projekt „NeoHabitat“, das den Flair des alten Spiels wiederherstellen soll. Nun steht endlich eine erste, spielbare Version bereit. Wenn du Lust bekommen hast, bekommst du die offizielle Anleitung für die Installation auf der Seite von „NeoHabitat„.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung