World of Warcraft: Easter Egg macht dich zum Raid-Boss

Marvin Fuhrmann

Die Macher von World of Warcraft sind dafür bekannt, dass sie in dem MMORPG viele Easter Eggs verstecken. Doch das neue Geheimnis schießt dabei den Vogel ab. Löst du ein Rätsel, kannst du dich in einen Raid-Boss verwandeln und so gegen deine Gildenmitglieder in die Schlacht ziehen.

World of Warcraft - Patch 7.2 - Trailer.

Der Raid „Das Grabmal des Sargeras“ stellt die Raid-Gruppen von World of Warcraft vor einige Herausforderungen. 30 Spieler begeben sich in den Dungeon, um die insgesamt neun Bosse zu legen und den Loot für ihren Sieg einzuheimsen. Doch nun haben findige Spieler etwas Besonderes entdeckt: Der neue Raid beinhaltet ein Easter-Egg, das dich zum Feind der gesamten Raid-Gruppe machen kann.

So gut ist WoW - Legion wirklich

Im Grabmal des Sargeras gibt es an mehreren Stellen Runen, die von den Spielern aktiviert werden können. Werden diese in der richtigen Reihenfolge gedrückt, kommt glatt ein zehnter Raid-Boss hinzu. Denn der Spieler wird dann zu Gul’dan, dem Oberbösewicht der World-of-Warcraft-Erweiterung Legion. Dabei handelt es sich nicht nur um einen neuen Skin. Gul’dan macht dich zum Feind für deinen eigenen Raid und verleiht dir einige Fertigkeiten, mit denen du deine Freunde schnell in die Knie zwingen kannst.

Leider scheint der Geister-Gul’dan keinen Loot bei sich zu haben. Trolle werden hier aber ihre wahre Freude haben, wenn sie insgeheim Runen aktivieren, wenn der Raid gerade nicht aufpasst. Indes wird der nächste Patch für World of Warcraft bereits auf den Test-Servern Probe gefahren. Welche Änderungen dieser mit sich bringt, wird Blizzard sicherlich bald durch einige Patchnotes verraten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung