World of Warcraft: Neues Mount kostet ein kleines Vermögen

Marvin Fuhrmann

Noch dauert es ein bisschen, bis du in World of Warcraft: Battle for Azeroth durchstarten kannst. Wer clever ist, fängt aber schon jetzt damit an, ein kleines Vermögen Ingame zusammen zu sparen. Denn ein besonderes Reittier der neuen Erweiterung hat es in sich.

Die Seite „WoWHead“ hat sich tief in die Daten der Beta zu World of Warcraft: Battle for Azeroth gewühlt und dabei Erstaunliches entdeckt. Die größte Entdeckung war wohl ein neues Reittier unter dem Namen „Brutosaur“. Dieser prähistorische Begleiter hat allerdings einen Haken für dich. Um ihn zu bekommen, musst du ziemlich viel Gold oder Echtgeld lassen.

So cool sieht das neue Reittier aus (Quelle: WoWHead): 

Denn der riesige Saurier wird stattliche fünf Millionen Gold kosten, wenn er dann mit der neuen Erweiterung erscheint. Richtig gelesen. Fünf Millionen. Zudem lässt sich der Preis durch Ruf bei der zugehörigen Fraktion auch nicht sonderlich senken. Gerade Mal eine Million kannst du so noch vom Preis abziehen, wenn du dich mit den Verkäufern gut stellst. Wie man an so einen Betrag kommen soll? Nun, dafür gibt es ja noch WoW Token.

Bilderstrecke starten(39 Bilder)
World of Warcraft Mounts: Die seltenen Flug- und Reittiere aus Erfolgen

Die mit Echtgeld erwerbbaren Token lassen sich nämlich dann im Auktionshaus von World of Warcraft an die Spieler bringen. Ein Token kostet 20 Euro und wird für knapp 350.000 Gold im Auktionshaus angeboten. Natürlich kann sich der letzte Preis immer aufgrund der aktuellen Marktlage ein wenig ändern. So bräuchte man aber 15 Token, was wiederum 300 Euro entsprechen würde. Kein Schnäppchen für ein neues Reittier in World of Warcraft.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung