World of Warcraft: Legion – Die Ordenshallen im Detail

Christoph Hagen

Im World of Warcraft: Legion Addon könnt ihr nun die sogenannten Ordenshallen erleben. Mit diesem Feature habt ihr die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Helden eurer Klasse an einer Halle zu arbeiten und ihr durch spezielle Quests mehr Glanz zu verleihen. Was es zu den Ordenshallen zu wissen gibt, zeigen wir euch in diesem Guide.

World of Warcraft - Legion: Ankündigungs-Trailer.
Legion bringt einige kreative Ideen mit sich, auch wenn die Spielergemeinde sich über einzelne Aspekte noch uneinig ist. Die Ordenshallen verbinden gleich zwei dieser neuen Punkte, da ihr in den gut gestalteten Klassenhalle die Heimat eurer legendären Artefaktwaffe habt. Ihr könnt ihren „Altar“ jederzeit aufsuchen und zusätzliche Artefaktmacht in eure Waffe investieren, um sie stetig zu verbessern. Die Ordenshallen stehen übrigens Spielern beider Fraktionen zur Verfügung, was bedeutet, dass ihr euch quasi in einer fraktionsübergreifenden Lobby befindet.

World of Warcraft: Legion – Ordenshallen – Wozu das alles?

Ihr findet die Ordenshallen jeweils an einem einzigartigen Ort in Azeroth. Sie bieten allen Helden einer bestimmten Klasse ein gemeinsames Zuhause und ihr werdet während eures Kampfes gegen die Legion immer wieder in eure Gemeinschaft zurückkehren, um neue Anweisungen und Quests zu erhalten. Auch wenn der Krieg zwischen Horde und Allianz immer noch am toben ist, arbeiten die Helden einer Klasse doch miteinander. Wie sich das alles in die Story und die Geschehnisse der Anfangsquest von Legion einpflegen wird sich noch zeigen.

WoWScrnShot_083116_222316

Bilderstrecke starten
11 Bilder
10 Anzeichen, dass du schlecht in Videospielen bist.

Ordenshallen und deren Champions

Ähnlich zu den Garnisonen in der letzten Erweiterung von Wolrd of Warcraft, dreht sich einiges um Ressourcen. Ihr könnt diese sammeln und damit eure Ordenshalle aufwerten. Zusätzlich könnt ihr mit den Ressourcen auch Truppen rekrutieren, die eure Champions auf ihren Missionen unterstützen.

Holt euch jetzt WoW: Legion bei Amazon. *

Durch die Ordenshalle habt ihr die Möglichkeit gemeinsam mit NPCs durch die Welt zu ziehen. Die sogenannten Champions erfüllen Aufträge für euch und schaltet Quests und Belohnungen für euch frei. Genau hier liegt der Unterschied zu Warlords of Draenor. Die entsendbaren Charaktere erfüllen keine fiktiven Aufgaben, die keinen Effekt auf die Spielwelt haben, sondern sie ermöglichen euch erst den Zugang zu Missionen oder Designs für eure Artefaktwaffen. Anstatt die Champions nur auf Missionen zu entsenden, könnt ihr sie auch mitnehmen und dadurch Fähigkeiten für sie freischalten.

Die Funktionen der Ordenshallen im Überblick

Die Ordenshalle verleihen den Spielern einer Klasse ein besseres Zusammengehörigkeitsgefühl und mehr Identifikation mit der eigenen Zunft. Die Story wird dadurch auch unterstützt, da die erhaltenen Quest besonders auf die Helden zurecht geschnitten sind, anstatt dass alle Spieler die gleichen Quests absolvieren müssen. Die Hauptinhalte der Hallen sind:

  • Bessere Identifikationmit der Klasse und Hintergrundwissen über diese.
  • Champions die Missionen erfüllen oder euch begleiten.
  • Die Schmieden und Altäre für die legendären Artefaktwaffen können dort bearbeitet werden.
  • Ihr erhaltet besondere Aufgaben durch Botschafter, die in die Ordenshallen gesendet wurden.

Stimm ab: Auf welches Spiel freust du dich 2016 am meisten? (Umfrage)

Das Jahr 2015 ist vorbei, doch auch 2016 hält wieder einige Kracher für Videospiel-Fans bereit. Wir haben dir <a href="//www.giga.de/extra/die-besten-spiele-aller-zeiten/specials/20-top-games-auf-die-du-dich-2016-freuen-kannst/">die kommenden Highlights bereits vorgestellt</a>, jetzt bist du dran: Auf welche Spiele kannst du einfach nicht mehr warten? Stimme jetzt ab für deine 5 Favoriten für das neue Jahr!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link