In World of Warcraft steht ein U-Boot in eurem Garnisons-Hafen, wenn ihr diesen entsprechend aufmotzt. Doch leider ist der Eingang versperrt. Wir zeigen euch, wie ihr in Blizzards Online-Rollenspiel dennoch hineinkommt.

 

World of Warcraft: Warlords of Draenor

Facts 
World of Warcraft: Warlords of Draenor
World of Warcraft Legion Trailer

Die Garnisonen, die es in World of Warcraft seit dem Add-On Warlords of Draenor gibt, können auch einen Hafen enthalten. Und wenn ihr diesen als Allianz-Mitglied auf Stufe 2 aufmotzt, steht dort ein mächtiges U-Boot der Gnome, wie ihr es schon im Urahn Warcraft einsetzen konntet. Doch leider ist die Eintrittsluke fest verschweißt und ihr könnt euer eigenes U-Boot nicht betreten!

World of Warcraft: U-Boot – Und es geht doch rein!

Dies ist jammerschade, denn das Boot ist nicht nur bloße Staffage, sondern im Inneren voll möbliert und ausmodelliert. Sogar an Stellen, die ihr nicht von außen sehen könnt. Daher wäre es ja schade, wenn ihr nie etwas von der Arbeit und Mühe sehen könnt, welche sich die Designer bei Blizzard gemacht haben.

Bilderstrecke starten(43 Bilder)
WoW - Warlords of Draenor: Die neuen Charaktermodelle
world-of-warcraft-u-boot01
In euerer Garnison habt ihr euer eigenes Gnomen-U-Boot.

Und mit dem folgenden kleinen Trick könnt ihr trotz fehlender Einstiegsluke das Innere des Wunderwerks der gnomischen Schiffsbaukunst betrachten. Dazu braucht ihr lediglich einen Trank des Riesenwuchses. Taucht damit ins Hafenbecken und sucht einen der beiden Greifarme des Boots. Schwimmt genau unter die Greifzange, so dass ein Teil eures Helden in der Zange steckt.

Glitch und rein

Aktiviert dann denn Trank des Riesenwuchses, so dass noch mehr von eurem Charakter in der Hit-Box des Greifarms steckt. Loggt euch dann aus dem Spiel aus und geht gleich wieder rein. Euer Held ist jetzt durch die Überlappung der Hit-Boxen in den Greifarm „geglitched“ und ihr könnt per Sprung zaghaft durch den Greifarm ins Innere des Boots zuckeln.

world-of-warcraft-u-boot02
Betreten verboten, es sei denn ihr nutzt einen kleinen Trick.

Irgendwann ploppt ihr dann auf dem Deck des Unterseeboots heraus und könnt euch dann nach Herzenslust im Boot umschauen. Leider könnt ihr da drinnen nicht viel tun außer euch zu freuen, aber mit etwas Fantasie und ein paar Freunden aus der Gilde könnt ihr da unten sicher eine Menge lustiger Szenen nachstellen. Da es nach wie vor keinen Ausgang gibt, kommt ihr nur per Teleport zur Garnison wieder raus.

Das große Skyrim-Quiz: Wie gut kennt ihr The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).