World of Warcraft: Sohn baut besonderen Controller für seinen 80-jährigen Vater

Sandro Kreitlow

Als Rentner ist es gar nicht mal so einfach, bei World of Warcraft noch mithalten zu können. Um seinem 80-jährigen Vater das Spielen zu ermöglichen, baute ihm sein Sohn einen maßgeschneiderten Controller. 

So sieht der Controller in Aktion aus: 

MMORPGs sind nicht leicht zu handhaben, schon gar nicht als Rentner. Nicht nur die Gameplay-Mechaniken und die Komplexität von World of Warcraft kann Spieler überfordern, sondern auch die Steuerung. Auf Reddit berichtet der User uknowitstrue von seinem Vater, der gern mit ihm zusammen eine Runde World of Warcraft spielen würde, mit seinen über 80 Jahren jedoch„Hände wie Schaufeln“ hat.

20 Dinge, die du über World of Warcraft wissen solltest: 

Bilderstrecke starten
21 Bilder
World of Warcraft: 20 Dinge, die ihr wissen solltet!

Mit zu großen Fingern wird es per Tastatur schwierig, weswegen er seinem 80-jährigen Vater einen einzigartigen Controller gebaut hat:

WoW-Controller-Vater-Sohn-2

Das Standard-Interface von WoW ermöglicht nur zwei Zauberleisten, also nutzte der Sohn das Interface-Addon Bartender 4, womit die Zauberleisten frei verschoben werden können und sich und Blöcken anordnen lassen. Ein Druck auf die entsprechende Taste löst dabei die jeweilige Fähigkeit aus, die der Vater frei konfigurieren kann. Im Video oben kannst du sehen, wie der Controller in Aktion aussieht.

Weitere Themen

* gesponsorter Link