WoW – Battle for Azeroth: Bug sorgt kurzzeitig für Super-Loot

André Linken

Das just veröffentliche Update für World of Warcraft: Battle for Azeroth brachte nicht nur zahlreiche neue Inhalte, sondern auch einen schwerwiegenden Bug mit sich. Im Zuge dessen, konnten sich Fans schon vor dem Update Super-Loot sichern.

World of Warcraft - Battle for Azeroth - Lohnt sich der Wiedereinstieg?

WoW-Fans auf der ganzen Welt hatten mit Spannung die vergangene Nacht erwartet. Denn das besagte Update hatte eine Vielzahl neuer Inhalte im Gepäck, die im Vorfeld zwar bereits angekündigt waren, zum Launch der Erweiterung aber noch nicht zur Verfügung standen.

So darfst du dich ab sofort in den neuen Schlachtzug „Uldir“ begeben, wo insgesamt acht Bossgegner darauf warten, euch im Kampf zu stellen. Der mythische Schwierigkeitsgrad dieses Raids öffnet übrigens erst am 12. September 2018 seine Pforten. Außerdem stehen ab sofort die Weltbosse sowie die erste PvP-Saison von Battle for Azeroth zur Verfügung. Hinzu kommt die erste Saison der mythische Schlüssel-Dungeons, die vor allem erfahrenere Spieler interessieren dürften.

Spieler erhalten Super-Loot dank Bug

Apropos mythische Schlüssel-Dungeons: Spieler, die in der letzten Woche der Erweiterung Legion noch einen solchen Dungeon abgeschlossen hatten, konnten sich in der vergangenen Woche über eine mythische Belohnungskiste freuen. Deren Inhalt sorgte mitunter für besonders große Jubelstürme. Der Grund: Viele Spieler hatten Ausrüstung mit einer besonders hohen Stufe (bis zu 415) erhalten – das liegt extrem weit über dem aktuellen Schnitt.

Früher war keinesfalls alles besser in World of Warcraft.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
World of Warcraft: Früher war auch nicht alles besser.

World of Warcraft: Spieler nutzen Exploit, Blizzard reagiert

Entsprechend groß war die Empörung innerhalb der Community. die sich über den ungerechtfertigten Vorteil der jeweiligen Spieler beklagte. Blizzard Entertainment handelte rasch: Zunächst deaktivierte der Entwickler die besagten Belohnungskisten, danach entfernte das Team die falsche Ausrüstung aus den Inventaren der Spieler. Das alles passierte übrigens nur auf den US-Servern von World of Warcraft – hierzulande blieb der Bug aus.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung