WoW: Spieler bezwingt Mythic-22-Dungeon im Alleingang

André Linken

Der bekannte YouTuber Mionee hat im Online-Rollenspiel World of Warcraft mal wieder das schier Unmögliche vollbracht.

Während wir noch immer auf den offiziellen Release der Erweiterung „Battle for Azeroth“ warten, vertreibt sich der eingangs erwähnte Spieler die verbleibende Wartezeit mit einigen halbsbrecherischen Aktionen. So hat er vor nicht allzu langer Zeit beispielsweise einen Raidboss im Alleingang besiegt. Vor kurzem folgte bereits sein nächster Streich.

Er hatte es sich zur Aufgabe gemacht, mit seinem Dämonenjäger-Tank den Dungeon „Hof der Sterne“ ohne die Hilfe von Mitspielern zu bezwingen – und zwar auf der extrem kniffligen Stufe „Mythic 22“. Der bisherige Rekord lag auf Stufe 19 und war bereits alles andere als einfach. Doch davon ließ sich Mionee nicht abschrecken – im Gegenteil.

Nach einer langen Phase der Vorbereitung und zahlreichen Fehlversuchen konnte er sein Ziel vor kurzem tatsächlich erreichen. Um den Dungeon auf der besagten Stufe meistern zu können, musste er extrem vorsichtig zu Werke gehen, wobei er mehr als einmal kurz vor dem Bildschirmtod stand.

Das hier solltest du unbedingt über das MMO World of Warcraft wissen.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
World of Warcraft: 20 Dinge, die ihr wissen solltet!

Doch nach etwas über drei Stunden, einigen schweißtreibenden Kämpfen war das Werk vollbracht und ein neuer Rekord aufgestellt. Ohne sein hohen Item-Level von 975 und ein auf Stufe 77 ausgebautes Artefakt hätte er es aber wohl nicht geschafft. Passend dazu hat Mionee ein Video veröffentlicht, das diese Wahnsinnsaktion zeigt – glücklicherweise im Zeitraffer.

Weitere Themen

* gesponsorter Link