K wie KOS

commander@giga 139

K

KS, kill stealing
Eine Handlung, die das unaufgeforderte Eingreifen eines Spielers in den Kampf bezeichnet. Meist dient diese dreiste Agitation dazu an fremdes Lootrecht zu gelangen oder mehr Erfahrungspunkte zu beziehen.

kiten, hit & run
Kiten (von engl. „Kite Flying“, Drachenfliegen) bezeichnet eine spezielle Taktik von Fernkämpfern, die ihren Nachteil gegenüber nahkampfstarken Charakteren kompensieren wollen. Der Fernkämpfer versucht hierbei ständig außerhalb der Reichweite der Nahkampfwaffen zu bleiben und dennoch dem Gegner Schaden zuzufügen. Auf diese Art und Weise hat der Fernkämpfer die Chance erfolgreiche Attacken auszuführen, ohne selbst getroffen zu werden. Somit ist der Nahkämpfer gezwungen seinem Kontrahenten stetig zu folgen, so dass es ausschaut als würde er ihn wie einen „Drachen“ hinter sich herziehen.

KOS
Killing on Sight, bedeutet sofortiges Töten eines Spielers bei Sichtkontakt. Hier ein Beispiel: Wenn sich ein Orc einem menschlichen Wächter nähert, wird dieser ihn sofort angreifen (Vergleiche: Aggro)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Fit bleiben heißt nicht gleich einen Marathon laufen. Und fit bleiben heißt auch nicht immer, jeden Tag ins Fitnesstudio zu rennen; am besten noch nach dem Feierabend, wenn die Lust sowie im Keller angekommen ist. Klar, das hilft – aber du kannst auch spielend leicht derart fit bleiben, dass dir nach einer Gaming-Session weder Nacken noch Rücken wehtun. Wie? Komm her und ich erzähle es dir.
    Marina Hänsel
* Werbung