World of Warplanes

Jonas Wekenborg 4

Man möchte es ja eigentlich kaum glauben, aber zu einem der erfolgreichsten MMOs neben dem ewigen Genrespitzenreiter World of Warcraft gehört ausnahmsweise kein weiteres Elfen & Zwerge-Fantasygetöse, sondern ein Spiel mit Panzern. Ja, Panzern, so schlicht und einfach. Und was macht man als Entwickler und Publisher eben dieses Spiels, wenn man den Erfolg nicht nur wiederholen, sondern gleich noch übertrumpfen will? Man macht ein Spiel mit Flugzeugen: World of Warplanes!

Jetzt World of Warplanes spielen! *

World of Warplanes übernimmt dabei schon mal rein äußerlich die simple Namensgebung des großen Bruders World of Tanks, wobei man dieses Mal gleich so frech ist und gleich drei Viertel des Namens vom großen Konkurrenten klaut. Der Name ist ansonsten wie schon beim Panzervorgänger Programm: Mit verschiedensten Flugzeugen der Jahrgänge 1930 bis 1950 geben sich die Spieler in Teams zu je 15 Mann ordentlich Zunder. Unter den Fliegermodellen befinden sich betagte Propellermaschine, Doppeldecker und erste Jets.

Anti-Test Extreme Edition: Tobi in der World of Warplanes Real Life-Beta.

World of Warplanes: Krieg der Fliegernationen

Etwa 60 Flugzeugtypen sind geplant, die sich aus drei Nationen rekrutieren. Diese sechzig Flieger werden noch einmal in drei Unterklassen aufgeteilt:

  • Einmotorige Maschinen, die sich durch ihre Wendigkeit auszeichnen
  • Zweimotorige Zerstörer, die zwar eher behäbig in der Luft liegen, aber dafür durch immense Durchschlagskraft überzeugen
  • Jagdbomber, mit denen sich Stützpunkte punktuell zerlegen lassen

World of Warplanes: Größer als WoT!!

Die Größe der World of Tanks-Karten wird für World of Warplanes noch einmal angehoben. Auf 15 mal 15 Kilometer großen Arealen werden die Luftkämpfe ausgetragen. Damit dürfte World of Warplanes gegenüber dem Vorgänger schon allein auf Grund der Dynamik einen gewichtigen Vorteil haben – dort verschanzten sich findige Panzerfahrer oft minutenlang hinter meterhohen Mauern, um Deckung zu suchen. In der Luft dominiert hingegen der offene Kampf.

World of Warplanes Client herunterladen

Losgehen wird es wohl sogar noch dieses Jahr, Wargaming.net spricht derzeit vom Dezember als Veröffentlichungszeitraum. Bis dahin bleibt noch Zeit an der Grafikengine zu arbeiten, die in World of Tanks zwar zweckmäßige, aber wenig spektakuläre Optikhighlights auf den Bildschirm zaubert.

world_of_warplanes_screenshot-3

 

< World of Tanks

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu World of Warplanes

  • War Thunder: World of Warplanes - Die Unterschiede

    War Thunder: World of Warplanes - Die Unterschiede

    War Thunder und World of Warplanes haben zwar dasselbe Thema – Luftkämpfe in der Weltkriegszeit - aber viele bedeutende Unterschiede. Wir erklären, wo diese liegen und was beide Spiele gemeinsam haben.
    Jürgen Stöffel 2
  • Für das Kind in uns: 10 kostenfreie Flugzeug-Spiele

    Für das Kind in uns: 10 kostenfreie Flugzeug-Spiele

    Ihr wollt mal wieder so richtig in eure Kindheit zurück und einfach nur Spaß dabei haben, durch die Gegend zu fliegen und gegebenenfalls Gegner abzuschießen? Und das auch noch kostenlos? Dann gibt es hier ein paar Anregungen für kostenlose Flugzeugspiele.
    Annika Schumann
  • World of Warplanes: Update 1.1 veröffentlicht

    World of Warplanes: Update 1.1 veröffentlicht

    World of Warplanes ist seit November erhältlich, doch die Entwickler von Wargaming schieben schon das erste, große Update mit der Version 1.1 nach. Damit werdet ihr mit weiteren Flugzeugen und Karten versorgt.
    Annika Schumann 1
  • World of Warplanes: Tipps, erste Schritte, Anleitung

    World of Warplanes: Tipps, erste Schritte, Anleitung

    Für alle, die keine Panzer mögen: World of Warplanes entführt uns in die bleigefüllten Lüfte über den wildesten Schlachtfeldern des Krieges. Die Open Beta von WoWP ist im Juli gestartet. Damit ihr keine Bruchlandung hinlegt, haben wir hier einige nützliche Tipps und Tricks zusammengefasst, die euch das Leben erleichtern werden.
    Leo Schmidt
* Werbung