In World of Warships gibt's Munition für verschiedene Gefechtssituationen. Doch wann nehme ich hochexplosive Munition und in welcher Situation sind panzerbrechende Granaten die bessere Wahl? Wir erklären euch in dem folgenden Munitions-Guide, welche Granaten ihr wann nutzen solltet.

 

World of Warships

Facts 
World of Warships
World of Warships: The Storm (E3 2014) - GIGA

Bei World of Warships ballert ihr mit gewaltigen Schiffsgeschützen auf andere Kriegsschiffe. Doch Munition ist nicht gleich Munition. In World of Warships habt ihr derzeit die Wahl zwischen hochexplosiver Munition (HE) oder panzerbrechenden Granaten (PB). Teilweise wird auch die englische Bezeichnung AP (armor-piercing) für die Panzerbrecher benutzt.

World of Warships: Munitions-Guide – Welche Granate ist die Beste?

Doch welche Munitionsart ist die Beste? Gibt es die perfekte Granate oder ist es im Grunde wurscht, was ihr ladet? Keineswegs, denn die Wahl der Granate kann über Sieg oder Niederlage entscheiden. Hochexplosive Granaten explodieren beim Aufschlag, daher richten sie immer einen gewissen, mittelmäßigen Schaden an. Außerdem setzen sie Schiffe schneller in Brand und beschädigen Komponenten besser.

world-of-warships-munition01
Welche Granate darf's denn sein?

Panzerbrechende Munition hingegen detoniert erst, wenn sie die Panzerung durchdrungen hat. Also idealerweise im Inneren des Feindschiffs. Wenn ihr solch eine „Penetration“ erreicht, verursacht ihr maximalen Schaden und womöglich vernichtende Treffer, wenn ihr die Munitionskammern trefft. Wenn eure Granate aber an der Panzerung zerbirst oder das Ziel komplett durchschlägt, verursacht ihr nur minimalen Schaden.

Granaten, Tod und Teufel!

Als Faustregel nutzt ihr als Schlachtschiff gegen andere Schlachtschiffe und schwere Kreuzer PB-Munition, bevorzugt als Steilschüsse aus weiter Distanz, damit die Granaten das schwächer gepanzerte Deck durchschlagen und im inneren des Schiffes detonieren.

world-of-warships-munition02
Die gigantischen Geschütze von Schlachtschiffen sind optimal für panzerbrechende Granaten ausgelegt.

Gegen leichte Kreuzer, Zerstörer oder vor allem Flugzeugträger nutzt ihr hochexplosive Granaten. Denn mit euren gigantischen Geschützen durchschlagt ihr die leichten Blechdosen sonst nur mit Minimalschaden. Und Flugzeugträger solltet ihr eh bevorzugt in Brand setzen, damit sie euch mit Fliegern verschonen.

world-of-warships-munition03
Die schwachen Decks vieler Schiffe erlauben vernichtende Steilschüsse aus der Distanz.

Für andere Schiffe gilt, dass ihr gegen Euresgleichen bevorzugt mit PB-Granaten schießt und HE dann nehmt, wenn ihr nicht durchschlagt oder auf die Komponenten des Feindes zielt.

Munitions-Arten auf einen Blick

Panzerbrechende Munition (PB)
  • Extremes Schadenspotential
  • Minimalschaden bei nicht erfolgter Penetration oder Komplettdurchschlag
  • Chance auf vernichtende kritische Treffer
  • Gut für Steilschüsse
  • Geringere Brandwahrscheinlichkeit
Hochexplosive Munition (HE)
  • Mittelmäßiges aber beständiges Schadenspotential
  • Hohe Brandwahrscheinlichkeit
  • Gute Chance auf Komponentenschaden
  • Gut gegen leicht gepanzerte Ziele wie Zerstörer oder Flugzeugträger

Wie gut kennst du League of Legends? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).