In World of Warships ist die Murmansk ein leichter Kreuzer, der eigentlich ein US-Schiff der Omaha-Klasse ist. Warum der Pott trotzdem unter dem Roten Banner fährt und wie ihr mit ihm in Wargamings Seegefechten umgeht, erfahrt ihr in unserer Murmansk-Guide!

 

World of Warships

Facts 
World of Warships
World Of Warships

Die Murmansk wurde ursprünglich als USS Milwaukee vom Stapel gelassen und später an die Sowjets übergeben, damit diese den Deutschen die Hölle heiß machen sollten. Also ist das Premium-Russenschiff eigentlich ein US-Kreuzer der Omaha-Klasse. Dennoch haben die Russen sich einiges einfallen lassen, weswegen sich die Murmansk in interessanten Aspekten vom Ursprungs-Design unterscheidet.

Die Murmansk auf einen Blick

Typ
  • Leichter Kreuzer
  • Tier V – Russland
Lebenspunkte
  • 26.800
Primärartillerie
  • 6x1 152mm Geschütztürme
  • 2x2 152 mm Geschütztürme
  • 14,8 km Reichweite
  • 24,0 Sekunden für 180°Drehung
  • Max Schaden HE: 2.200
  • Max Schaden PB: 3.100
  • 8,6 Schuss pro Minute
Sekundärartillerie
  • Keine
Torpedos
  • 2x3 533 mm Torpedos
  • 8,0 km Reichweite
Flak
  • 14x 20,0 mm Flak
  • 3x2 40,0 mm Flak
  • 6x 76,2 mm Flak
Manövrierbarkeit
  • 34,4 Knoten Höchstgeschwindigkeit
  • 590m Wendekreis
  • 5,0 Sekunden Ruderstellzeit
Tarnung
  • 13,1 km Sichtbarkeitsreichweite
  • 7,3 km Lufterkennbarkeit

World of Warships: Murmansk-Guide – Selbe Wummen, aber anders!

Wie die Omaha hat auch die Murmansk einen beeindruckenden Vorbau aus dicken Kanonen vom Kaliber 155 mm. Zwei davon sogar in der praktischen Doppel-Version. Damit könnt ihr massenweise Munition verballern und zwar direkt voraus. Ihr müsst also so gut wie nie eure Breitseite zeigen und so eure Schwachstellen präsentieren.

worldofwarships 2015-07-28 19-20-39-629
Mit der Murmansk habt ihr optimale Bug-Bewaffnung!

Damit wird die Murmansk zu einem optimalen Angriffsschiff, das es mit anderen leichten Einheiten und vor allem Zerstörern aufnehmen kann. Die Murmansk hat jedoch ihre Heck-Artillerie viel weiter Achtern und kann daher auch ihren Rückzug gut decken. Dafür muss sie sich etwas mehr drehen, wenn sie die hinteren Wummen auch nach vorne nutzen mag.

Endlich Torpedos!

Im Gegensatz zur US-Version haben die Sowjets der Murmansk endlich gescheite Torpedos spendiert. Die russischen Aale schwimmen mit acht Kilometern fast doppelt so weit wie ihre US-Pendants und daher kann die Murmansk auch das ein oder andere Schiff effektiv bombardieren.

worldofwarships 2015-07-28 19-25-15-876
Auch Topedo-Angriffe sind für die Murmansk kein Probelm!

Denn nahe an den Feind heran sollte auch der Russen-Kreuzer nicht, denn er ist schwach gepanzert und hat selbst keinerlei Sekundär-Artillerie verbaut. Der Nahkampf ist also nichts für euch, bleibt lieber auf Distanz. Vor allem, weil eure Wummen etwas weiter feuern als bei der Omaha.

World of Warships: Murmansk-Guide – Russische Fliegerklatsche

Die Murmansk hat eine sehr gute Flugabwehr, die zwar eher auf den Nahbereich konzentriert ist, aber mit allen Fliegern ihrer Stufe kurzen Prozess macht. Begleitet also ruhig eure dicken Schlachtschiff-Freunde oder lauert an häufigen Flugschneisen, um die fliegenden Plagen vom Himmel zu fegen.

worldofwarships 2015-07-28 19-18-46-313
Die wahre Stärke der Murmansk liegt in ihrer starken Flak!

Da ihr sehr schnell und wendig seid, braucht ihr euch um Torpedos und Bomben nicht zu sorgen. Dreht einfach entsprechend bei und entgeht so den tödlichen Luftangriffen. Mit dieser Taktik werdet ihr schnell zum Liebling eures Teams.

Murmansk-Fazit

Wer die Omaha schon mochte, wird die Murmansk lieben, denn das russische Pendant ist in vielen Bereichen besser als das Original! Vor allem als Eskort-Schiff oder Angriffskreuzer eignet sich die Murmansk vorzüglich und zum Training russischer Kreuzer-Kapitäne ist sie immer eine gute Wahl.

Murmansk-Tipps

  • Mit eurer starken Bug-Artillerie könnt ihr optimal Zerstörer jagen!
  • Vermeidet den Nahkampf!
  • Eure Torpedos haben genug Reichweite um vernichtende Schläge auszuführen.
  • Eure hohe Geschwindigkeit erlaubt schnelle Vorstöße!
  • Eskortiert ruhig schwere Einheiten mit eurer exzellenten Flak.

Weitere interessante Artikel zu World of Warships

Wie gut kennst du League of Legends? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).