In World of Warships ist die New Mexico ein sehr schweres Schlachtschiff mit gigantischer Bewaffnung. Damit ihr mit dem Dickschiff in Wargamings Seeschlachten auch ordentlich Spaß habt, lest ihr hier alles zur Spielweise der USS New Mexico.

 

World of Warships

Facts 
World of Warships
World Of Warships

Die Vorgängerin New York war schon ein harter Brocken, aber die New Mexico setzt noch einen drauf und bringt zusätzlich zur massiven Panzerung noch dicke Dreifach-Kanonen mit in den Seekrieg.

Die New Mexico auf einen Blick

Typ
  • Schlachtschiff
  • Tier VI – US-Navy
Lebenspunkte
  • 53.200
Primärartillerie
  • 4x3 356 mm Geschütztürme
  • 14,9 km Reichweite
  • 60,0 Sekunden für 180°Drehung
  • Max Schaden HE: 4.900
  • Max Schaden PB: 10.200
  • 1,8 Schuss pro Minute
Sekundärartillerie
  • 8x 127 mm Geschütz
  • 10x 127 mm Geschütz
  • 4,0 km Reichweite
Torpedos
  • Keine
Flak
  • 8x 20 mm Flak
  • 4x 40 mm Flak
  • 4x2 40 mm Flak
  • 8x 127 mm Flak
Manövrierbarkeit
  • 21,4 Knoten Höchstgeschwindigkeit
  • 640m Wendekreis
  • 16,6 Sekunden Ruderstellzeit
Tarnung
  • 14,2 km Sichtbarkeitsreichweite
  • 11,3 km Lufterkennbarkeit

World of Warships: New-Mexico-Guide – Das Nahkampf-Monster!

Ihr mochtet die New York und wart von ihren Nahkampf-Qualitäten begeistert? Dann frohlocket und freuet euch, denn die US-Navy hat ein noch geiles Schiff in Petto, das alle Vorteile der New York noch verstärkt und keine Schwächen hat, welche die New York nicht auch schon hatte.

worldofwarships 2015-07-29 20-03-38-875
Wumms! Wo die New Mexico hinknallt, wächst kein Seegras mehr!

Eine der großen Neuerungen bei der New Mexico sind die dicken dreifach-Geschütztürme, die recht genau feuern und eine exzellente Streuung haben. Damit bombt ihr alles weg, was euch zu nahe kommt. Stichwort nah: Eure Reichweite ist sehr gering, daher müsst ihr erstmal eine Weile auf euren Feind zu tuckern.

Die schwimmende Dampfwalze

Leider ist die New Mexico genauso schnarchlangsam unterwegs wie die New York. Also das übliche Tempo-Problem der US-Schlachtschiffe. Daher solltet ihr euch die aktuelle Seekarte gut einprägen und gleich den Punkt ansteuern, wo ihr die fetteste Action erwartet.

worldofwarships 2015-07-29 20-03-06-970
Beschuss ist der New Mexico ziemlich wurscht!

Dann kommt ihr auch irgendwann einmal an und könnt eure gigantische Feuerkraft optimal in den Kampf einbringen. Je näher ihr an den Feind herankommt, desto besser, denn eure Sekundär-Artillerie ist sehr stark und sollte durch Upgrades in der Reichweite verbessert werden.

World of Warships: New-Mexico-Guide – Keine Angst vor Flugzeugen

Die New Mexico hat einiges an Luftabwehr verbaut und kann damit optimal Flugzeuge abwehren. Doch selbst wenn ihr einmal ins Visier von Torpedos kommt, könnt ihr für ein solch dickes Schiff gut ausweichen, da die Ruderstellzeit – vor allem mit Upgrade – recht gut ist.

worldofwarships 2015-07-29 19-57-41-879
Dick und langsam. Die USS New Mexico ist ein typisches US-Schlachtschiff.

Weiterhin ist die New Mexico zwar richtig fett aber nicht hoch. Daher hat sie – für ein Schlachtschiff – exzellente Tarnwerte. Deswegen könnt ihr euch gut an den Feind anschleichen und bereits mit der Hauptbatterie loslegen, ohne dass der Gegner euch bisher gesehen hätte.

New-Mexico-Tipps

  • Sucht den Nahkampf, ihr seid ein idealer Brawler!
  • Weiterhin seid ihr ein guter Tank, da ihr massiv gepanzert seid.
  • Ihr habt saumäßig starke Dreifach Kanonen. Damit könnt ihr vernichtende Attacken ausführen.
  • Eure Türme drehen langsam, der Rumpf hingegen recht schnell.
  • Ihr habt gute Flak, könnt aber auch flott drehen und ausweichen.

Weitere interessante Artikel zu World of Warships

Wie gut kennst du League of Legends? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).